Wie Grünalgen und Bakterien zum Klimaschutz beitragen

Mikroskopisch kleine Algen spielen eine bedeutende Rolle bei der Bindung von Kohlendioxid und sind daher von grosser ökologischer Bedeutung. Ein Forschungsteam der Universität Jena hat nun ein Bakterium gefunden, das mit einer Grünalge ein Team bildet. Das grundlegende Verständnis des Zusammenspiels von Algen und Bakterien spielt beim Klimaschutz eine...

Nationaler Herdenschutz in Gefahr

Das nationale Herdenschutzprogramm wird im Rahmen der neuen Jagdverordnung aufgelöst und der geschützte Biber ins Visier genommen. Bis Anfang Juli läuft die Vernehmlassung zur neuen Jagdverordnung. Vier Naturschutzorganisationen fordern Nachbesserungen. Der Bundesrat hat die Vernehmlassung zur neuen Jagdverordnung eröffnet. Vorausgegangen ist die Revision des Jagdgesetzes 2022, die eine gezielte und...

Umweltorganisationen sagen JA zum Stromgesetz

Am 9. Juni 2024 stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über das Stromgesetz, den sogenannten Mantelerlass ab. Sämtliche Umweltorganisationen von Aqua Viva über Pro Natura bis WWF empfehlen, ein JA in die Urne zu legen. Am 29. September hat das eidgenössische Parlament das Stromgesetz angenommen. Das Gesetz wurde im Ständerat einstimmig und...

Mit Stroh und Hanf zu klimafreundlichen Renovationen

Energetische Gebäudesanierungen sind entscheidend, damit die Schweiz ihre Klimaziele erreicht. ETH-​Forschende zeigen nun, welche Renovationsstrategien die Treibhausgas-​Emissionen besonders wirksam reduzieren: fossile Heizungen ersetzen und bio-​basierte Baustoffe wie Stroh und Hanf einsetzen. Text von Benedikt Vogel für die ETH Zürich, die Originalpublikation finden Sie in den ETH-News der ETH Zürich. Die Schweiz zählt knapp 1,8 Mio....

Goldener Schmetterling 2024: Biodiversitätsprojekte gesucht

Die TierWelt setzt ein Zeichen für den Schutz der Biodiversität und verleiht in Zusammenarbeit mit Mission B, den TierWelt-Preis für Biodiversität, «Goldener Schmetterling». Die zum zweiten Mal ausgeschriebene Auszeichnung würdigt eine Privatperson, die mit Leidenschaft und Tatkraft die heimische Artenvielfalt auf dem Balkon oder in ihrem Garten fördert. Die Auszeichnung...

Wird die Schweiz zum Sammelbecken der Problempestizide?

Der Bund will auf Druck einer Parlamentsmehrheit die Pflanzenschutzmittelverordnung revidieren. Gesundheits-, Umwelt- und Trinkwasserverbände halten den vorliegenden Entwurf für gefährlich und fordern vom zuständigen Bundesamt eine gründliche Überarbeitung. Gesundheits-, Umwelt- und Trinkwasserverbände sind sich einig: Der Entwurf zur Revision der Pflanzenschutzmittelverordnung (PSMV) ist gefährlich. Denn der Entwurf enthält keine Risikoprüfung...

BirdLife-Naturzentrum Neeracherried feiert Geburtstag

Das BirdLife-Naturzentrum Neeracherried war vor 25 Jahren das erste Schweizer Naturzentrum, in dem man Vögel dank Beobachtungshütten von ganz nahe beobachten konnte. BirdLife Schweiz feiert das Jubiläum mit einer Fülle von Veranstaltungen und der Sonderausstellung «Schätze des Neeracherrieds» mit einmaligen Kurzfilmen aus dem national bedeutenden Flachmoor. Seltene Vögel wie der...

Der bittere Nachgeschmack der Schokolade

Unsere Liebe für Schokolade hat einen Preis: abgeholzte Wälder, Artensterben, unfaire Arbeitsbedingungen, Kinderarbeit. Eine neue Befragung bewertet 85 Firmen, Einzelhändler und Verarbeiter von Schokolade bezüglich der Nachhaltigkeit. Wer hat die Nase vorn? Für viele von uns ist Schokolade pures Glück. Doch sie hat Schattenseiten: Die 254-Milliarden-Dollar-Schokoladenindustrie (erwartet für 2024) bietet vielen Menschen...
Eine Mehlschwalbe baut ein Nest aus Lehmklümpchen.

Gebäudebrüter sind auf uns angewiesen

Einige Vogelarten bauen ihre Nester an oder auf Gebäuden. Dabei kann es zu Interessenkonflikten zwischen den Bedürfnissen der Vögel und den Ansprüchen der Menschen kommen. Gerade jetzt zu Beginn der Brutzeit hilft die Entscheidungshilfe der Vogelwarte, den richtigen Umgang mit Vogelnestern zu finden und gleichzeitig Gebäudebrütern unter die Flügel...

Internationaler Tag des Waldes: Innovation im Zentrum

Am 21. März fand der Internationale Tag des Waldes statt. Er machte einmal mehr auf die Bedeutung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung aufmerksam. In diesem Jahr stand das Thema Innovation im Mittelpunkt, das aus Sicht von WaldSchweiz in drei zentralen Punkten angegangen werden muss. Der Wald ist innovativ und hat in der...

«120 Sekunden Biodiversität» – Ausgabe März 2024

In der März-Ausgabe von «120 Sekunden Biodiversität» werden verschiedene Themen vorgestellt: Die Stadt Baden entsiegelt fünf Parkplätze, das Festival der Natur geht in die nächste Runde und der Preis «Der Goldene Schmetterling» wurde lanciert. Baden ist die Stadt der Taten, nicht der Worte! Fünf Parkplätze wurden entsiegelt, damit eine Wärmeinsel...

WWF-Earth Hour: Deine Stunde für die Erde

Am 23. März 2024 findet zum 18. Mal die weltweite Earth Hour des WWF statt. Unter dem Motto «Deine Stunde für die Erde» sind der Kreativität in diesem Jahr keine Grenzen gesetzt. Von verdunkelten Wahrzeichen über Müllsammeln bis zum velobetriebenen Kino. Machen auch Sie am 23. März mit und...

Anzeige

18Mär(Mär 18)00:0031(Mär 31)00:00Lehrgang Naturnahe Teichgestaltung

19Apr19:3021:15Fledermaus – Die Jägerin der Nacht

28Aprganztägig05MaiBuilding Walls – Breaking Walls

08Maiganztägig12Stunde der Gartenvögel

Alle Events anzeigen >>

>> Alle Jobs

Dossier Klima

Die Erde wird wärmer und wärmer. In unserem Dossier haben wir alle Artikel zum Thema zusammengestellt.

Top-Themen

Dossier Biodiversität

Das Artensterben ist eine der grössten Herausforderungen unserer Zeit. Hier finden Sie alle Artikel zur Biodiversitätskrise.

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie die neusten Jobs und News.

Anzeige

DIE BELIEBTESTEN ARTIKEL