«Pack keine Risiken ein!»

Das BAFU fordert in einer Kampagne kurz vor den Herbstferien auf: nehmen Sie keine Pflanzen oder Tiere als Mitbringsel nach Hause. Denn invasive Arten können gravierende Folgen für die Umwelt, Gesundheit und auch die Wirtschaft in der Schweiz haben. Was meist harmlos beginnt, kann langfristige und nicht reversible Schäden verursachen....

Gemeinsam den grossen Vogelzug beobachten

In diesen Wochen findet der Zug von Milliarden von Vögeln statt. Am Wochenende vom 1. und 2. Oktober erhalten Interessierte unter fachkundiger Leitung von BirdLife-Sektionen an über 50 Standorten in der Schweiz Einblick in das faszinierende Naturwunder. Der Vogelzug hat schon im Sommer begonnen. Zu den ersten Arten, die unser...

Bei Umweltfragen ist der Stadt-Land-Graben geringer als oft vermutet

In Umweltdebatten wird gerne eine Kluft zwischen städtischer und ländlicher Gesinnung kolportiert, die es so nicht gibt, sagt Thomas Bernauer. Faktisch weise nur wenig auf einen grundsätzlichen Stadt-​Land-Graben in der Schweizer Umweltpolitik hin. Text von Prof. Thomas Bernauer für die ETH Zürich, Originalpublikation im ETH-Zukunftsblog Hier die konservativen Landmenschen. Sie geben vor allem...

«Big5 gesucht»: Eichhörnchen, Igel und Co. in der Region Zimmerberg

Das Projekt Wilde Nachbarn Zimmerberg ruft dazu auf, Beobachtungen der Big5 der Region – Igel, Eichhörnchen, Reh, Hermelin und Fuchs – zu melden und am Fotowettbewerb teilzunehmen. Safari geht auch in der Region Zimmerberg: zwar sind die hiesigen Artgenossen der bekannten Big5 Afrikas etwas kleiner, aber auch hier sind spannende...

Berner Schlafmäuse gesucht

Der Verein Minimus ruft die Bevölkerung auf, Beobachtungen von Haselmaus, Siebenschläfer und Gartenschläfer im Kanton Bern zu melden. Die Daten werden für den Schutz und die Fördermassnahmen dieser Arten eingesetzt. Wer derzeit Vogelnistkästen putzt, trifft ab und zu auf eine Haselmaus, einen Siebenschläfer oder gar einen Gartenschläfer. Auf diese und...

Gemeinsam fürs Klima auf die Strasse

Am 23. September findet der weltweite Klimastreik statt. Auch in der Schweiz gehen in verschiedenen Städten die Menschen gemeinsam auf die Strasse um zu demonstrieren. Dabei sein können alle, von Gross bis Klein. Aufgrund der drohenden Energiekrise will der Bundesrat mehrere Gas- und Ölreservekraftwerke in der Schweiz bauen lassen. Gleichzeitig hat...

Zwei Drittel der Bündner Wolfsrudel sind unproblematisch

Die politische Diskussion um den Wolf ist völlig verzerrt und konzentriert sich nur auf die Schäden. Eine Bilanz der Gruppe Wolf Schweiz zeigt nämlich, dass nur ein kleiner Teil der Bündner Wolfsrudel Schäden verursachen. Im Kanton Graubünden leben neun Wolfsrudel, zwei weitere leben grenzüberschreitend mit anderen Kantonen (Tessin und St....

Aktionstag für eine Verkehrswende und nachhaltige Mobilität

Am Samstag, 17. September 2022 finden schweizweit Aktionen für eine nachhaltige Mobilität und gegen Autobahn-Ausbauprojekte statt. Die Organisation «Verkehrswende Jetzt!» will damit ein Zeichen setzen und in Zukunft die Verkehrspolitik mitgestalten. Die rund vierzehn Aktionen, die in verschiedenen Regionen der Schweiz von lokalen Gruppen organisiert werden, reichen von Kundgebungen über...

Pro Natura und WWF sagen Ja zur Massentierhaltungsinitiative

Am 25. September stimmen wir über die Massentierhaltungsinitiative ab. Zu hohe Tierbestände verursachen massive Umweltauswirkungen. Deshalb empfehlen Pro Natura und WWF ein Ja. Während der Tierbestand in der Landwirtschaft in den letzten 20 Jahren um fast die Hälfte gestiegen ist, ist die Zahl der Landwirtschaftsbetriebe um 20 Prozent zurückgegangen. Dass...

Stromproduktion soll Naturschutz aushebeln

Die ständerätliche Energiekommission setzt den Schutz der Natur aufs Spiel. Gemäss ihrem Vorschlag würden Restwassermengen abgeschafft und Biotope von nationaler Bedeutung komplett der Energieproduktion untergeordnet. Umweltorganisationen wehren sich und sprechen von einem massiven Kahlschlag für die Natur. Die Revision des Energie- und Stromversorgungsgesetzes ist überfällig, nachdem das Volk bereits 2017...

PolitikerInnen fordern Laubbläser-Stopp in der Stadt Zürich

In der Stadt Zürich sollen Laubbläser nur noch in der Laubsaison von Oktober bis Dezember erlaubt sein. Dies fordern die Grünen und SP gemeinsam mit Organisationen. Gefahren und Schaden für Menschen sollen so eingeschränkt werden. Die Grünen Stadt Zürich haben bereits vor fast zehn Jahren, im Jahr 2013, eine Petition...

Machen Sie mit bei der internationalen Abendsegler-Zählung 2022

Zwischen dem 10. und 18. September findet die jährliche Zählung der Grossen Abendsegler statt. Praktisch jede*r kann dabei mitmachen. Helfen Sie mit, um mehr über die noch relativ unbekannte Bestandesentwicklung der grossen Fledermäuse zu erfahren. Seit Ende August zieht es den Grossen Abendsegler auf seinem hunderte von Kilometern langen Zug...

Anzeige

01Oktganztägig02FeaturedRanger SchnupperkursGreifensee, Camping Maurholz, Maurholz 1, 8124 Maur Veranstalter: Griffin Ranger GmbH

26Okt18:3021:00FeaturedAlpin-Flohmi BernHeitere Fahne, Dorfstrasse 22/24, 3084 Wabern

27Okt18:3021:00FeaturedAlles Tropen, oder was? Die Vielfalt der RegenwälderUniversität Basel, Hörsaal 003 im Botanischen Institut, Schönbeinstrasse 6 Veranstalter: GREEN BOOTS und Árbol Conrazón

19Novganztägig20FeaturedWolf-Seminar mit Monty Sloan "Über Wölfe und Herdenschutz" Veranstalter: Verein CHWOLF

Alle Events >>

Dossier Klima

Die Erde wird wärmer und wärmer. In unserem Dossier haben wir alle Artikel zum Thema zusammengestellt.

Top-Themen

Dossier Biodiversität

Das Artensterben ist eine der grössten Herausforderungen unserer Zeit. Hier finden Sie alle Artikel zur Biodiversitätskrise.

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie die neusten Jobs und News.

Anzeige

DIE BELIEBTESTEN ARTIKEL

X
X