Kampagne Natura Pura – für einen Tourismus mit Zukunft

Die Berge sind ein Kapital, das es zu schützen gilt. Nicht nur aus wirtschaftlichen oder Gründen des Naturschutzes, sondern auch weil sie ein wichtiger Bestandteil der Schweizer Identität sind. Um den Dialog rund um die Gestaltung nachhaltiger Tourismusangebote in den Alpen zu fördern, lancieren heute fünf Naturschutzorganisationen die Kampagne...

Produkte aus Entwaldung: Schweiz verliert den Anschluss

Der Bundesrat verzichtet auf eine Regulierung für entwaldungsfreie Lieferketten. Damit droht die Schweiz zur Drehscheibe für Produkte aus Entwaldung zu werden. Der WWF setzt sich dafür ein, dass der Bundesrat diesen Entscheid überdenkt. Am 1. Januar 2025 tritt die EU-Entwaldungsverordnung in Kraft, schreibt der WWF Schweiz in einer Medienmitteilung. Ab...

30 Jahre Abstimmungserfolg der Alpeninitiative

Vor 30 Jahren – am 20. Februar 1994 – sagte das Volk Ja zur Alpeninitiative. Obwohl der Alpenschutz seither in der Verfassung verankert ist und die Verlagerungspolitik als Erfolgsmodell gilt, nimmt die Anzahl der alpenquerenden Lastwagenfahrten aktuell wieder zu. Am Jubiläumsanlass warfen die Podiumsteilnehmenden nicht nur einen Blick auf...

Wichtige Naturschutzarbeit trotz Bombenalarm

Seit Beginn der russischen Invasion in der Ukraine versucht USPB/BirdLife Ukraine trotz häufigen Bombenalarms und schwierigster wirtschaftlicher Lage ein Stück Normalität aufrechtzuerhalten und wichtige Naturschutzprojekte voranzutreiben. BirdLife Schweiz unterstützt die Partnerorganisation und hilft damit nicht nur der Natur, sondern auch dem ukrainischen BirdLife-Team vor Ort. Seit die russische Invasion begonnen...

Recycling Day 2024: Die Schweiz mistet aus!

Am 18. März 2024 ist Recycling Day. Weltweit wird an diesem Tag mit zahlreichen Aktionen deutlich gemacht, welche zentrale Rolle das Recycling für den Ressourcen- und Klimaschutz spielt. 2024 steht der Recycling Day in der Schweiz unter dem Motto «Ausmisten!». Machen auch Sie mit. Am 18. März 2018 hat die...

Landschaftsinitiative definitiv zurückgezogen

Der Rückzug der Landschaftsinitiative ist definitiv, da der Gegenvorschlag – das teilrevidierte Raumplanungsgesetz RPG 2 – in Kraft treten kann. Die Trägerverbände der Initiative setzen ihre Zusammenarbeit im Interesse des Landschaftsschutzes fort, um die Umsetzung der neuen Gesetzesartikel in Bund und Kantonen genau mitzuverfolgen. Das Initiativkomitee hatte im Oktober 2023 beschlossen, die...

Biodiversität: Riesiger Nachholbedarf in der Schweiz

Die Anstrengungen der Schweiz zum Schutz der Biodiversität reichen bei weitem nicht aus, um die Ziele der globalen Biodiversitätskonvention von Kunming-Montreal zu erreichen. Dies zeigt die aktuelle Studie des Ingenieur- und Beratungsunternehmen EBP Schweiz. Nachholbedarf besteht insbesondere bei biodiversitätsfreundlichen Rahmenbedingungen für Wirtschaft und Landwirtschaft sowie bei der Fläche und...

Die Mast verändert die Immunität von Zugvögeln

Während ihren Wanderungen sind Zugvögel zahlreichen Krankheitserregern ausgesetzt. Ein funktionierendes Immunsystem ist deshalb bei ihren Flügen in neue Umgebungen von entscheidender Bedeutung. Allerdings ist die Immunität energetisch kostspielig und steht in Konkurrenz zu anderen wichtigen physiologischen Prozessen. In einer aktuellen Studie wurde anhand von Wachteln untersucht, inwieweit bereits die...

Ufervegetation ist ein wichtiger Lebensraum

Entlang natürlicher Gewässer tummeln sich im Schutz von Stauden, Büschen und Bäumen Insekten, Amphibien, Vögel und Kleinsäuger wie die Wasserspitzmaus. Vielerorts fehlt jedoch die Ufervegetation und damit der Lebensraum dieser Arten. Mit der Fachtagung «Ufervegetation – Gestaltung, Funktion, Ökologie» zeigen sechs Organisationen, wie durch eine naturnahe Ufervegetation Lebensräume geschaffen...

Das grosse Wandern und Schlemmen ist gefährdet

Sie stehen auf dem Speiseplan des Iltisses und auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Arten der Schweiz: die Amphibien. Schon bald beginnt für sie das grosse Wandern und für das Tier des Jahres das grosse Schlemmen. Dabei müssen beide gegen einen übermächtigen Feind ankämpfen, nämlich den Verlust...

Weltweit sinken die Grundwasserpegel immer schneller

Eine globale Studie zeigt, dass die Grundwasservorkommen der Welt schwinden: Die Pegel sinken weltweit stark, und im 21. Jahrhundert hat sich die Abnahme sogar beschleunigt. Aber es gibt auch Grund zur Hoffnung. Text von Peter Rüegg für die ETH Zürich, die Originalpublikation finden Sie in den ETH-News der ETH Zürich. Anfang November titelte die New York...

Die Biodiversitätsinitiative kommt am 22. September zur Abstimmung

Der Bundesrat hat die Abstimmungsvorlagen für den 9. Juni angekündigt, die Biodiversitätsinitiative war nicht dabei. Die Schweizer Stimmbürgerinnen und -bürger werden somit am 22. September über die Biodiversitätsinitiative abstimmen. Die Biodiversitätsinitiative (eidgenössische Volksinitiative «Für die Zukunft unserer Natur und Landschaft») hat zum Ziel, die Biodiversität in der Schweiz endlich besser...

Anzeige

02Mär10:0017:00Alpin-Flohmi Ostschweiz

06Mär19:0021:00Filme für die Berge

13Mär17:3018:30Online-Infoanlass WWF-Freiwilligeneinsätze

18Mär(Mär 18)00:0031(Mär 31)00:00Lehrgang Naturnahe Teichgestaltung

28Aprganztägig05MaiBuilding Walls – Breaking Walls

Alle Events anzeigen >>

Dossier Klima

Die Erde wird wärmer und wärmer. In unserem Dossier haben wir alle Artikel zum Thema zusammengestellt.

Top-Themen

Dossier Biodiversität

Das Artensterben ist eine der grössten Herausforderungen unserer Zeit. Hier finden Sie alle Artikel zur Biodiversitätskrise.

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie die neusten Jobs und News.

Anzeige

DIE BELIEBTESTEN ARTIKEL