Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter und Sie erhalten wöchentlich die wichtigsten Informationen zu Neuigkeiten und Aktionen aus dem Natur- und Umweltschutz. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden. Ihre Mail-Adresse wird nicht weitergegeben.

Newsletter abonnieren




Werbestele aus Metall

Für werbefreie Berggipfel unterschreiben

Werbung am Berg ist störend. Schlicht inakzeptabel sind dauerhafte Eingriffe wie die Metallstelen der Graubündner Kantonalbank auf 150 Berggipfeln. Sie degradieren Bergwildnis und damit wertvolle Erfahrungs- und Lebensräume. Mountain Wilderness fordert mit einer Petition deren Abbau. Die Bergwelt dient schon immer als Werbesujet für unzählige Marken, Produkte und Dienstleistungen. Immer...
Filme für die Erde Festival

Kostenloses Schulkino am Filme für die Erde Festival

Am Freitag, 19. November 2021 lädt das Filme für die Erde Festival zum kostenlosen Schulkino ein. Vier Filme zu wichtigen Umweltthemen stehen auf dem Programm. Es ist für alle Altersklassen etwas dabei. Das ideale Schulprogramm für den Umweltunterricht.
Klimastreik

Fürs Klima auf die Strasse

Die Unwetter und Überschwemmungen des vergangenen Sommers haben uns einen Vorgeschmack auf die Folgen der Klimakrise gegeben. Dabei wurden einige sehr viel härter getroffen als andere. Der Klimastreik wehrt sich gegen die andauernde Untätigkeit und macht mit der Teilnahme am globalen Klimastreik am 24. September auf die ungleichen Auswirkungen...
Stehengelassener Wiesenstreifen für Insekten

Kreative Insektenförderung

Landwirtinnen und Landwirte im Kanton Graubünden setzen diesen Sommer stehengelassene Wiesenstreifen für Insekten in Szene. Mit der Teilnahme am Mahdreste-Wettbewerb «Kreative Insektenförderung» von Pro Natura Graubünden zeigen sie, wie kreative Insektenförderung in der Landwirtschaft funktioniert.Die Teilnehmenden des Mahdreste-Wettbewerbs lassen auf ihren artenreichen Wiesen zwischen den Bündner Herrschaften, dem Valsot und dem...
Insektenvielfalt der Schweiz

Immer stiller und eintöniger: Insekten in der Schweiz

Die Situation der Insekten in der Schweiz sei besorgniserregend, schreiben Forschende im ersten umfassenden Zustandsbericht «Insektenvielfalt in der Schweiz». Sie haben die verfügbaren Daten der Roten Listen, von Monitoringprogrammen und Studien analysiert. Demnach gingen Vielfalt und Grösse der Insektenbestände vor allem im Mittelland stark zurück, mittlerweile aber auch im Jura und in den Alpen.

TOP-NEWS

X
X