Wissen

Wie geht es unseren Schmetterlingen?

Schmetterlinge gehören mit ihrer Farbenpracht zu den beliebtesten Insekten in der Schweiz. Die Auswertungen des schweizweiten Biodiversitätsmonitoring (BDM) zeigen, dass die Zahlen der Arten und Individuen in den letzten 15 Jahren zugenommen haben. Gleichzeitig jedoch werden gefährdete und seltene Arten immer seltener. Nur die häufigen Arten nehmen zu, insbesondere die wärmeliebenden. Aber: Wir können alle zum Wohl der Schmetterlinge beitragen.

Keine Angst vor Disteln – Hotspot Naturgarten

Viele Menschen haben beinahe panische Angst vor Disteln im Garten. Warum auch? Für Insekten und Vögel sind diese Pflanzen Gold wert. Und schwierig kontrollierbar ist einzig die Ackerkratzdistel, die unterirdische Ausläufer treibt.

Mit dem Herbst kommt die Pilzsaison

Diese Jahreszeit lädt dazu ein, sich mit der Vielfalt im Reich der Pilze auseinanderzusetzen. Lassen Sie sich von der Faszination des verborgenen Daseins sowie der Lebensweise und Vermehrung der Pilze anstecken.

Honigertragssteigerung doppelt so hoch wie Milchertragssteigerung

Trotz Bienensterben und immensen Verlusten an botanischer Biodiversität steigt die Honigertragsleistung pro Bienenvolk von Jahrzehnt zu Jahrzehnt an - und das gleich doppelt so stark wie der Milchertrag von Schweizer Milchkühen.

Kein Garten zu klein – vielfältig zu sein! Hotspot Kleingarten

„Jeder Quadratmeter zählt“! lautet das Motto der Mission B, mit welcher SRF die Leute über ein Jahr lang regelmässig auffordert, mehr für die in der Schweiz schwindende Biodiversität zu tun. Dies vor allem auch im eigenen Garten.

Der Hirschkäfer – ein gefährdeter «Geweihträger»

Es ist wieder so weit! Die Hirschkäfer schwirren während der momentan lauen Sommerabende durch die Luft auf der Suche nach «Zapfsäulen» und Geschlechtspartnern. Erfahren Sie Spannendes, Nützliches und Amüsantes über den gefährdeten «Geweihträger».

Paarungszeit bei den Glühwürmchen

VIDEO Ein stilles, grünes Leuchten am Wegrand – da und dort können jetzt die Weibchen des Grossen Glühwürmchens beobachtet werden. Das Glühwürmchen ist...

Eine Schutzhütte für das Ei

Im Frühling haben sich viele dürre, zu Boden gedrückte Stängel von ihren Pflanzen gelöst. All dies peinlich aufzuräumen wäre nicht nur Zeit verschwendet. Es könnte einem auch um ein Erlebnis der Sonderklasse bringen: zu beobachten, wie eine kleine Baumeisterin daraus eine Hütte baut.

TOP-NEWS

X
X