Wissen

Von Käfer- und Bienenblumen

Eine neue Pflanze im Garten bietet tollen Naturkunde-Unterricht: Sie öffnet die Augen, wie unterschiedlich die Gäste sind, die sich je nach Pflanze einfinden – eben ihrem Charakter entsprechend.

Eine ganz gewöhnliche Meisenfamilie

Die Geschichte unserer Kohlmeisenfamilie: Am Montagmorgen 14. Mai verlassen sie bei regnerischem Wetter mit vier Kinderchen den sicheren Ort im dritten Stock auf unserm kleinen Balkon und verbringen einen ziemlich gefährlichen Tag in unserem Garten – mein Job ist es, ab 7 Uhr auf sie aufzupassen und Katzen, Elstern und andere Grossvögel fernzuhalten – natürlich habe ich ja nichts anderes zu tun...

«Gestatten, mein Name ist Megachile centuncularis!» – mit Bienen-Poster!

Kürzlich bekam ich eine Mail von einer Frau mit der Bitte, ich möge doch mein Wildbienenposter besser bewerben, um es damit mehreren Leuten zugänglich zu machen. Es ist aktuell auf der homepage des WWF Zürich aufgeschaltet, aber nicht gut auffindbar.

Felchen ist nicht gleich Felchen

Mancher Angler zieht ihn aus dem See, ohne zu wissen, dass nicht jeder Felchen dem anderen gleicht: Taxonomen unterscheiden viele verschiedene Arten – auch in der Schweiz sind über zwei Dutzend einzigartige Felchenarten bekannt.

Lieber heimische als unheimliche Blumen wählen

Motivierte Gartenmenschen kennen das: Im Frühling keimt die Lust auf neue Stauden. Meist erschliesst sich dann erst später, ob der mit viel Vorfreude getätigte Kauf auch gescheit war. Wenn sich beispielsweise eine Zierblume als Killerpflanze entpuppt, weicht die Begeisterung dem Entsetzen.

Wer singt denn da? – Lernen Sie fünf Vogelstimmen

Noch vor den ersten Sonnenstrahlen flötet, zwitschert, trillert und jubiliert es aus allen Ecken. Doch zu welchem Schnabel gehört welches Lied? Lernen Sie die Stimmen von fünf der häufigsten Gartenvögel der Schweiz kennen in diesem kleinen Lehrgang.

Die Eiseskälte zaubert Kunst in den Naturgarten

Wenn Tier und Mensch sich warm einpacken müssen, entstehen mit einem einfachen Trick filigrane Zauberkugeln im Garten.

Es geistert im Wintergarten

Im Garten herrscht zurzeit kein reger Betrieb, der zum Fotografieren reizt. Doch Spuren von Leben und schmucke Details sind allemal zu entdecken. Die ersten Blüten erscheinen und auch wenig Leben und einie Eier sind zu finden.

TOP-NEWS

X
X