NewsGesellschaft

Gesellschaft

Beznau I: Trotz Mängel wieder ans Netz

Das ENSI gibt grünes Licht für das Wiederanfahren des technisch stark veralteten AKW Beznau I. AtomkritikerInnen sprechen von einem «schwarzen Tag» für die Sicherheit in der Schweiz. Die Schweizerische Energie-Stiftung (SES) fordert die Verantwortlichen dazu auf, das AKW Beznau stillzulegen.

Hecken und Sträucher jetzt zurückschneiden

Naturbewusste Gärtner greifen jetzt zur Schere: Schneiden Sie Sträucher und Hecken noch bis spätestens Mitte März zurück, danach beginnt die heikle Brutsaison der Vögel. Der Vorfrühling ist zudem eine gute Zeit, um einheimische Sträucher und Bäume zu setzen.

Mehraufwand beim PET-Recycling lohnt sich

Neuer Ansporn zum sorgfältigen Trennen: Die Wiederverwertung von PET-Flaschen ist zwar anspruchsvoller als das konventionelle Recycling. Dafür ist der Nutzen für die Umwelt um 50 Prozent höher, wie nun eine Studie zeigt.

Interview: Denn wir wissen, was wir tun

Der Klimawandel steht vor der Tür und trotzdem kommen wir nicht in die Gänge. Samanta Siegfried im Gespräch mit der Umweltpsychologin Karen Hamann.

15 Monate bedingt für Taubenzüchter

Wegen eines geplanten Giftanschlags auf Greifvögel erhielt ein Mann 15 Monate bedingte Gefängnisstrafe und muss 1500 Franken bezahlen. Mit einer präparierten Taube wollte er die geschützten Tiere töten.

Tag der (Natur-)Liebe

Zum Valentinstag präsentieren wir Ihnen eine Auswahl der schönsten Umwelt-Beiträge zum 14. Februar. Verschiedenste Organisationen haben sich ganz schön was einfallen lassen für den Tag der Liebe. Lassen Sie sich inspirieren!

Sportverband verpflichtet sich zum Naturschutz

Kurz vor Beginn der Olympischen Spiele in Südkorea verpflichtet sich der Weltruderverband als erste internationale Sportorganisation zum Schutz der UNESCO-Welterbestätten. Der WWF begrüsst diese wegweisende Verpflichtung und hofft, dass andere Sportverbände folgen.

Schweizer Seen und Flüsse sind zugemüllt

Vom Tupperware bis zum Zigarettenstummel, alles wird an Gewässern entsorgt. Schweizer Flüsse und Seen sind regelrechte Müllkippen. Dies ergab die erste Auswertung des Swiss Litter Reports für das Jahr 2017.

TOP-NEWS