Start Community Natur bewegt! - Biber gegen Otter

Natur bewegt! – Biber gegen Otter

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie die neusten Jobs und News.

Dank Ihrer Hilfe können wir spannende Artikel aufbereiten, den Veranstaltungskalender pflegen und die Job-Platform betreuen.

Zuerst der Biber, jetzt folgt (hoffentlich) der Otter mit der Rückeroberung der Schweiz. Obwohl sie keine Nahrungskonkurrenten sind, sind sie manchmal von einer direkten Begegnung miteinander nicht sonderlich begeistert.

«Mein Platz!» wird sich wohl dieser Biber denken. Herr oder Frau Biber ist nicht wirklich von der Vorstellung angetan zu sein, dass ihm/ihr ein neugieriger Otter so dicht auf den Pelz rückt. Eine Begegnung mit den scharfen Biberzähnen könnte schmerzhaft ausgehen.

© Peter Venema, twitter

Es ist keine grosse Überraschung, dass sich Biber und Otter ab und zu über den Weg laufen. Denn beide Tiere sind eng an Gewässer gebunden, sind sie doch beide Experten im Schwimmen und Tauchen. Sie sehen sich zwar ähnlich, sind aber nicht miteinander verwandt. Der Fischotter gehört zu den Mardern und der Biber zu den Nagern. Äusserlich fällt der Biber vor allem mit seinen langen, gebogenen Schneidezähnen und seinem breiten Schwanz auf. In Gegensatz dazu hat der Otter vergrösserte Eckzähne und eine langen, kräftigen Schwanz.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

TOP-NEWS

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie die neusten Jobs und News.

Dank Ihrer Hilfe können wir spannende Artikel aufbereiten, den Veranstaltungskalender pflegen und die Job-Platform betreuen.

X
X