Start News Aktion Schnippeldisko gegen Food Waste

Schnippeldisko gegen Food Waste

Über 2 Millionen Tonnen Lebensmittel werden in der Schweiz jedes Jahr verschwendet. Im Schnitt geht jedes dritte Lebensmittel zwischen Feld und Teller verloren. Im Rahmen der «Essen ist politisch!»-Demo am 22.2.2020 in Bern macht die Bewegung «Slow Food Youth» auf Food Waste aufmerksam.

Lebensmittelverschwendung ist ein wichtiges Thema, wenn es um die Zukunft der Landwirtschaft und ein nachhaltiges Ernährungssystem geht. Deshalb will Slow Food Youth mit der Schnippeldisko ein Zeichen gegen Food Waste setzen.

Interessierte können sich ab 11 Uhr am Samstag, 22.2.2020 auf der Schützenmatte in Bern treffen und bei Musik Karotten, Kartoffeln & Co. schnippeln. Das dabei verwendete Gemüse wurde aussortiert, weil es nicht der Norm entspricht und somit nicht in die Regale der Supermärkte passt – es ist «essbarer Abfall». Slow Food Youth lädt ein, ausgerüstet mit Messer, Sparschäler und «Brettli» ein Zeichen gegen die Verschwendung zu setzen und Gemüse zu rüsten, das sonst im Müll gelandet wäre. Mit dem Gemüse wird eine Suppe zubereitet, die danach auf dem Bundeshausplatz Bern an die hungrigen Demonstranten verteilt wird.

Mehr Informationen zum Event gibt’s hier!

Infografik: Lebensmittelverschwendung in der Schweiz
Infografik: Lebensmittelverschwendung in der Schweiz ©foodwaste.ch

Mehr Zahlen und Fakten zur Lebensmittelverschwendung gibt es auf der Webseite von foodwaste.ch.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie die neusten Jobs und News.

Dank Ihrer Hilfe können wir spannende Artikel aufbereiten, den Veranstaltungskalender pflegen und die Job-Platform betreuen.

TOP-NEWS

X
X