Freudig erwartet, ist es heute soweit: Die Knospen der Königin der Nacht öffnen sich langsam! © Grün Stadt Zürich
Freudig erwartet, ist es heute soweit: Die Knospen der Königin der Nacht öffnen sich langsam! © Grün Stadt Zürich

Zürich: Die Königin der Nacht blüht heute Abend!

  • Selina Fehr
  • -

Heute, Donnerstag, 21. Juni 2018, ist es wieder so weit: Der Kaktus Selenicereus grandiflorus, besser bekannt als «Königin der Nacht», öffnet seine riesigen, verführerisch riechenden Blüten. Die Sukkulenten-Sammlung Zürich erwartet mehr als ein Dutzend Blüten in zwei verschiedenen Gewächshäusern. Zusätzlich werden auch Knospen von anderen nachtblühenden Kakteen aufgehen.

Die Königin der Nacht hält Audienz. Auch dieses Jahr ist die Sukkulenten-Sammlung Zürich deshalb ausserordentlich am späten Abend, zwischen 21.30 und Mitternacht geöffnet, damit alle Freundinnen und Liebhaber der königlichen Blüten auf das spezielle Ereignis anstossen können. Der Eintritt ist kostenlos, wie Grün Stadt Zürich in einer Mitteilung berichtet.

Vollständig geöffnete Blüte der «Königin der Nacht», 11. Juni 2017. © Grün Stadt Zürich
Vollständig geöffnete Blüte der «Königin der Nacht», 11. Juni 2017. © Grün Stadt Zürich

Die Königin der Nacht ist eine besondere Kakteenart: Alljährlich produziert dieser unscheinbare Kaktus insgesamt mehrere Dutzend Blütenknospen. Die riesigen Blüten – 25 bis 30 cm im Durchmesser! – öffnen sich jeweils nur für eine einzige Nacht. Heute ist es nun soweit, dass sich mehr als ein Dutzend Blüten in zwei Gewächshäusern gleichzeitig öffnen.

Der Grossblütige Mondsäulenkaktus

Die «Königin der Nacht» ist ein unscheinbarer, wenig bedornter Schlangenkaktus, der ursprünglich in der Karibik heimisch ist. Die wissenschaftliche Bezeichnung der Pflanze lautet Selenicereus grandiflorus, was übersetzt «Grossblütiger Mondsäulenkaktus» bedeutet. Die Knospen erscheinen im Frühling. Bis sie ausgewachsen und öffnungsbereit sind, dauert es – je nach Wetter und Temperatur – mehrere Wochen. Erst am frühen Nachmittag lässt sich mit Sicherheit beurteilen, ob und welche Blüten sich am Abend öffnen werden.

24h Duft nach Vanille und Schokolade

Dass sich die Blüten der «Königin» am Abend öffnen, ist kein Zufall: Die riesigen, angenehm nach Vanille und Schokolade duftenden Blüten werden von grossen Nachtfaltern bestäubt, welche auf der Suche nach Nektar sind. Die Knospen schwellen im Laufe des Nachmittags langsam an, und ab etwa 19 Uhr beginnen sich die äussersten Blütenblätter zu lösen. Bis um 22 Uhr sind die Blüten vollständig geöffnet und beginnen zu duften. Bereits früh am nächsten Morgen neigt sich die Blütezeit dem Ende zu, und bis um etwa 9 Uhr sind die Blüten wieder geschlossen. Am Abend hängen sie bereits schlaff und welk an der Pflanze. Nach einer erfolgreichen Bestäubung – bei uns fehlen die entsprechenden Nachtfalter, sodass wir zum Pinsel greifen müssen – entwickeln sich im Laufe der kommenden Wochen die typischen, magentafarbenen, kugeligen Früchte, welche die Pflanze ab etwa August für mehrere Wochen schmücken werden.

Beitrag kommentieren