Dossier: Steinkauz

Der Steinkauz ist der Vogel des Jahres 2021

BirdLife Schweiz hat den Steinkauz zum Vogel des Jahres 2021 gekürt. Die kleine Eule steht wie kaum ein anderer Vogel für den Erfolg von Schutzmassnahmen, aber auch für mangelnden Einbezug der Biodiversität bei der Raumplanung. Als Botschafter für eine Ökologische Infrastruktur wird uns der Steinkauz durch das Jahr 2021 begleiten.

Live: Steinkauz-Nachwuchs auf dem Weg ins Leben

Sie brüten wieder, die Steinkäuze! Dank Naturschutzprojekten ist die Anzahl der Steinkauz-Paare in den letzten Jahren wieder angestiegen. Für Forschungszwecke werden im Tessin die Steinkäuze genau beobachtet. Schauen auch Sie live zu, wie die Steinkauz-Jungen ihren Weg ins Leben meistern.

Steinkäuze bald auch in der Nordschweiz?

Der Steinkauz steht in der Schweiz auf der Roten Liste. Forscher haben untersucht, ob eine natürliche Wiederansiedlung in der Nordschweiz denkbar ist. Die Resultate zeigen, dass es generell möglich ist. Es warten allerdings einige Hindernisse auf die Steinkäuze.

Der Bestand des Steinkauzes stagniert

BirdLife Schweiz engagiert sich im Rahmen des Artenförderungsprogramms Steinkauz seit vielen Jahren für die kleine Eule. Die Saison 2018 war – ausser im Kanton Genf – mittelprächtig.

Der Schweizer Steinkauz-Bestand wächst weiter

Der Steinkauz wäre in der Schweiz um die Jahrtausendwende beinahe ausgestorben. Seither konnte eine langsame Bestandserholung, dank Schutzmassnahmen, bewirkt werden. So vermelden BirdLife Schweiz und seine Partner eine Zunahme auf 152 Reviere.
X
X