Start Community Was ist das? Pilz oder Pflanze?

Pilz oder Pflanze?

Hallo Community

Nach Regen erscheinen in unserem Garten innert weniger Stunden diese
gallertartigen Dinger direkt auf dem Boden. Sie treten gehäuft auf, und sind in der Konsistenz wie ein Gummibärchen (nicht schleimig). Sind diese Pflanzen? oder Pilze? schädlich.
Danke für die Info

4 Kommentare

  1. Hallo, ich finde dein Titel passt perfekt. Ich kenne das nicht aber ich glaube es ist Flechten (Symbiose zwischen Pilze und algue). So wahrscheinlich es war schon in ihre Garten aber hat sich geändert mit dem Regen

  2. Hallo,

    Ich vermute, dass es sich um eine Alge der Gattung Nostoc handelt. Diese Algen können „austrocknen“ und sind dann sehr unscheinbar oft an Steinen z.B zwischen Moos oder andern Pflanzen zu finden. Bei Regen quellen die Algen dann wieder auf. Sie gehören zwar zum Reich der Bakterien sind allerdings absolut ungefährlich.

    Ich hoffe das hilft 🙂

  3. Nostoc commune ist ein Cyanobakterium, eine Blaualge. Sie können Luftstickstoff fixieren und überleben trockene Zeiten als schrumpelige Häutchen. Wenn es regnet quellen sie auf. Unter dem Mikroskop sind sie wunderschön. In der Gallerte liegen die Zellen wie Perlenketten da. Nostoc commune ist komplett unschädlich und wird auch Hexenschnudder oder Sternenspucke genannt, weil er so unvermittelt plötzlich da ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Beitrag einreichen

Haben Sie ein Tier oder ein Pflanze gesehen und können es/sie nicht bestimmen? Laden Sie das Foto hoch und lassen Sie sich von der Naturschutz.ch-Community helfen.

Mehr «Was ist das?»

X
X