September, 2020

11Sep08:3016:30SWO Jahreskurs Biodiversität – September – Planung und Bau von Kleinstrukturen für Kleinsäugetiere, Reptilien und AmphibienSchwerzenbach, Bahnstrasse 9 Veranstalter: Stiftung Wirtschaft und Ökologie

Event Details

Steininseln, Trockenmauern, Hecken, Wurzelhaufen und Totholzbeigen
sind ganzjährige Lebensräume für Zauneidechsen, Blindschleichen,
Schlangen, verschiedene Amphibienarten und eine Vielfalt an Wirbellosen.
In unserer intensiv genutzten Landschaft wurden solche Kleinstrukturen
zur Rationalisierung der Bewirtschaftung meist entfernt. Dabei sind sie
wichtige Strukturen für wechselwarme Tiere, welche ihre Körpertemperatur
durch Sonneneinstrahlung regulieren. In diesem Kurs lernen Sie, wie
fugenreiche Gebilde als Brutplatz, Rückzugsmöglichkeit oder frostsichere
Winterquartiere für bedrohte Arten geplant und erstellt werden.

Zielgruppe:

Der Kurs richtet sich an Fachleute aus der grünen Branche und
interessierte Arealbesitzer, die in ihrem Umfeld einen fundierten
Beitrag zur Biodiversitätsförderung sowie zur Vernetzung von
Lebensräumen leisten werden:

  • InteressensvertreterInnen aus Naturschutz-, Landschaftsentwicklungs-
    und Vernetzungskommissionen, NGOs sowie Bildungsverantwortliche
  • Werkhofpersonal, Hauswarte von öffentlichen und privaten Grünanlagen
  • Entscheidungstragende auf kommunaler und kantonaler Ebene
  • UnternehmerInnen aus Landwirtschaft, Gartenbau, Forst und Naturschutz
  • Mitarbeitende von Landschaftsplanungs-, Ingenieur- und Architekturbüros
  • Personen aus der Bevölkerung mit eigenen, grossen Grünanlagen

Inhalt:

Die Teilnehmenden erhalten praktisch und theoretisch fundiertes
Wissen über Planung, Bau und Unterhalt von Unterschlüpfen für
Kleinsäugetiere, Reptilien und Amphibien. Auf einer Exkursion werden an
verschiedenen bestehenden Objekten Bautechnik, Pflege- und
Aufwertungsmassnahmen diskutiert und exemplarisch umgesetzt.

Ziele:

Die Teilnehmenden kennen die unterschiedlichen Unterschlupfarten und
ihre Bewohner. Sie wissen, wie Kleinstrukturen angelegt werden müssen,
damit sie von Kleinsäugetiere, Reptilien und Amphibien benützt werden.
Die Teilnehmenden können nach dem Kurs selbstständig Unterschlüpfe für
seltene Kleinsäugetiere, Reptilien, Amphibien und Wirbellose planen und
bauen.

Zeit

(Freitag) 08:30 - 16:30

Ort

Schwerzenbach

Bahnstrasse 9

Veranstalter

Stiftung Wirtschaft und Ökologie Bahnstrasse 9

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

X
X