Februar, 2020

17Feb20:00Plastik kennt keine Grenzen: Zustandsbericht aus dem MeerNaturmuseum, Kirchgasse 10, 4600 Olten Veranstalter: Naturforschende Gesellschaft des Kantons Solothurn

Event Details

Vortrag von Rahel Beck, Biologin bei OceanCare, Bereich Wissenschaft & Bildung, Wädenswil

Plastik ist überall. Nicht nur in den Medien, auch sonst trifft man in den entferntesten Gegenden auf das menschengemachte Produkt. Seit den frühen 80er Jahren ist die Plastikverschmutzung ein Thema in der Wissenschaft, aber in der breiten Öffentlichkeit ist es erst angekommen, nachdem sich China gegen den zunehmenden Plastikimport gewehrt hat. Fast täglich werden Meldungen aus Forschung und aus dem Privatsektor publiziert. Die Meldungen sind gespickt mit Wörtern wie: Makroplastik, Nanoplastik, Mikroplastikstaub, Phthalate, endokrine Disruptoren, Bioplastik, plastikessende Bakterien, Mikrogummiabrieb von Reifen. Auch Experten fällt es schwer, hier noch den Überblick zu behalten!

Rahel Beck wird durch das Thema führen, mit einem Weitblick auf das Meer, aber auch auf die aktuelle Situation in der Schweiz eingehen, sowie mögliche Lösungen diskutieren. Rahel Beck arbeitet seit 2018 bei OceanCare im Bereich Wissenschaft und Bildung. Neben Schulbesuchen und diversen weiteren Sensibilisierungssaufgaben beschäftigt sie sich intensiv mit den Bereichen Plastik und Wildtiertourismus. Sie hat an den Universitäten Basel und Zürich Biologie studiert und über das Sozialverhalten von Asiatischen Elefanten ihre Masterarbeit abgeschlossen.

Öffentlicher Vortrag der Naturforschenden Gesellschaft des Kantons Solothurn.

Zeit

(Montag) 20:00

Ort

Naturmuseum

Kirchgasse 10, 4600 Olten

Veranstalter

Naturforschende Gesellschaft des Kantons Solothurn

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

X
X