Oktober, 2021

21Okt19:0020:30Pestizide im GewässerTourist Information, Fischmarktplatz 1, 8640 Rapperswil SG Veranstalter: Verein Wasser-Raum

Event Details

Referat von Franziska Herren

Die Schweizer Bevölkerung investiert jährlich Milliarden an Subventionen in die Produktion ihrer Lebensmittel, bevor sie die Lebensmittel im Laden kauft. Dafür wird ihr eine ökologische, naturnahe Landwirtschaft versprochen. Doch statt der versprochenen Nachhaltigkeit dienen diese Gelder einer industriellen Produktion, welche mit zu hohen Nutztierbeständen und dem Einsatz von Importfutter, Antibiotika und Pestiziden immense Umweltschäden verursacht, das Klima aufheizt und das Trinkwasser verschmutzt. Dadurch wird die Gesundheit und Ernährungssicherheit der Bevölkerung aufs Spiel gesetzt.

In ihrem Referat zeigt Franziska Herren auf, wie die Trinkwasserinitiative durch eine Umlenkung der Landwirtschaftssubventionen eine bessere Wasser- und Umweltqualität bewirkt. Dies erhöht die Versorgungssicherheit und die Gesundheit wird geschützt. Alle Bäuerinnen und Bauern werden bei der Umstellung nebst Subventionen mit Bildung, Forschung und Investitionshilfen unterstützt. Mit diesem Systemwandel können auch endlich die Gewässer-, Umwelt- und Klimagesetze eingehalten werden.

Fachvortrag von Franziska Herren, Kopf der Trinkwasserinitiative

CHF 10.00
Anmeldung erforderlich

Zeit

(Donnerstag) 19:00 - 20:30

Ort

Tourist Information

Fischmarktplatz 1, 8640 Rapperswil SG

Veranstalter

Verein Wasser-Raummail@wasser-raum.ch

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

X
X