November, 2020

25Nov19:3021:00Das sechste Artensterben - was können wir tun?Naturama Aargau (am Bahnhofplatz), Feerstrasse 17, 5000 Aarau Veranstalter: Naturama Aargau

Event Details

Was können wir tun, um das momentane Artensterben aufzuhalten? Auf dem Podium diskutieren Vertreter der Landwirtschaft, der Regionalplanung und der Psychologie.

Auf der Erde gab es bereits fünf grosse Massenaussterben. Beim letzten verschwanden vor 65 Millionen Jahren die Dinosaurier. Aktuell deutet vieles darauf hin, dass das sechste Artensterben bevorsteht oder schon begonnen hat. Ein solches Ereignis bedroht auch die Lebensgrundlage des Menschen. Denn die intakte Natur und eine hohe Biodiversität sind essenziell für sein Fortbestehen. Verantwortlich für das sechste Artensterben ist eindeutig der Mensch. Was muss unternommen werden, um die drohende Katastrophe abzuwenden oder zu mildern?

Daniela Pauli, Leiterin des Forums Biodiversität Schweiz, gibt einen Überblick auf den momentanen Zustand der Biodiversität in der Schweiz und den Wert der Biodiversität für uns Menschen. Anschliessend beteiligen sich Personen aus der Landwirtschaft, der Regionalplanung und der Psychologie an der Diskussion.

Eintritt frei.

Zeit

(Mittwoch) 19:30 - 21:00

Ort

Naturama Aargau (am Bahnhofplatz)

Feerstrasse 17, 5000 Aarau

Veranstalter

Naturama Aargauveranstaltungen@naturama.ch Feerstrasse 17, 5000 Aarau

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

X
X