Dossier: Aas

Totengräber-Käfer konservieren Aase für ihren Nachwuchs

Der Totengräber vergräbt die Kadaver kleiner Tiere in der Erde, um sie als Futterquelle für seinen Nachwuchs zu nutzen. Forscher haben nun herausgefunden, wie die Larven im Kadaver Fäulnis und mikrobielle Zersetzung schadlos überstehen.

Retten Sie Europas Geier!

Diclofenac: So heisst der Übeltäter, der die Geier in Spanien, und damit 80 Prozent der gesamten europäischen Geierpopulationen, bedroht. Mit einer Petition - die Sie mit Ihrer Unterschrift unterstützen können - verlangt BirdLife International ein Verbot für die umstrittene Tiermedizin.
X
X