Sachbearbeitung Umwelteinsätze mit Schulklassen // Collaborateur·trice «Actions environnementales avec classes d’écoles» 60%

0
Sachbearbeitung Umwelteinsätze mit Schulklassen // Collaborateur·trice «Actions environnementales avec classes d’écoles» 60%
  • Stellen
  • Bern
  • 19. Februar 2023
  • Ganze Schweiz
Stellenantritt: bestimmtes Datum
1. Mai 2023

Webseite Stiftung Umwelteinsatz Schweiz / Fondation Actions Environnement

Die Stiftung Umwelteinsatz Schweiz (SUS) plant, vermittelt und betreut in der ganzen Schweiz Gruppeneinsätze von Freiwilligen zur Erhaltung und Pflege der Natur- und Kulturlandschaften. In unseren vielfältigen Einsätzen sensibilisieren wir Jugendliche und Erwachsene auf praktische Art & Weise für einen sorgfältigen Umgang mit der Natur. Wir sind in allen vier Sprachregionen der Schweiz tätig und unterstützen mit unseren Einsätzen periphere Regionen, vor allem Berggebiete.

Gemeinsam für Mensch und Natur!
Die Stiftung Umwelteinsatz Schweiz (SUS) plant, vermittelt und betreut seit 1976 in der ganzen Schweiz Umwelteinsätze für Gruppen.

Einen Schwerpunkt unserer Arbeit bilden unsere Umwelteinsätze mit Schulklassen. Die Jugendlichen (ab 15 Jahren) pflegen Wälder und Naturschutzgebiete, beheben Unwetterschäden, unterstützen Bergbäuerinnen und -bauern, entbuschen Alpweiden und bauen zerfallene Trockenmauern wieder auf.

Vom 1. Mai bis voraussichtlich 31. Oktober 2023 suchen wir im Rahmen einer Mutterschaftsvertretung eine Person für die

Sachbearbeitung Umwelteinsätze mit Schulklassen 60%

Zusammen mit der Projektleitung planen und koordinieren Sie unsere Einsätze für Schulen von der Projektakquise bis zur -abrechnung. Dafür pflegen Sie Kontakte zu Lehrpersonen, Einsatzleitungen und lokalen Auftraggebenden. Sie rekognoszieren Einsatzorte, erstellen Abrechnungen und werten Fragebögen aus. Weiter organisieren Sie Werkzeuge und Transporte, reservieren Unterkünfte und führen die damit verbundene Administration. Nach Möglichkeit begleiten Sie auch Einsätze im Feld.

Ihr Profil:
–         Kaufmännische Ausbildung mit Erfahrung oder Weiterbildung im Umweltbereich (oder umgekehrt)
–         Ausgewiesene Erfahrungen in der Projektadministration und exakte Arbeitsweise
–         Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen und / oder mit Arbeiten auf dem Feld
–         Ausgezeichnete Kenntnisse der Microsoft Office-Programme sowie versierter Umgang mit SharePoint
–         Verhandlungssichere Deutsch- und Französischkenntnisse
–         Hohe Sozialkompetenz und Verständnis für Menschen und ihre Bedürfnisse
–         Eigenverantwortliche, selbständige Arbeitsweise, rasche Auffassungsgabe und Bereitschaft verschiedene Aufgaben zu übernehmen
–         Gewohnt im Team zu arbeiten
–         Freundliche, engagierte und belastbare Persönlichkeit, die auch in hektischen Situationen ruhig bleibt und den Überblick behält

Wir bieten:
–         Sorgfältige Einführung anfangs Mai
–         Vielseitige und spannende Tätigkeit in einem lebendigen und nachhaltigen Umfeld
–         Unterstützendes und engagiertes Team
–         Fortschrittliche Arbeitsbedingungen und Arbeitsplatz an zentraler Lage in Bern

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail bis 19. Februar 2023 an: daniela.neuhold@umwelteinsatz.ch.

Für Fragen stehen Ihnen Joline Fehr (Projektleiterin Umwelteinsätze mit Schulklassen, 031 380 50 64) und Sarah Menegale (Geschäftsleiterin, 031 380 50 61) gerne zur Verfügung.

………………….

Pour les humains et la nature!
La Fondation Actions Environnement (FAE) organise, propose et gère depuis 1976 des interventions de groupes en faveur de la nature à travers la Suisse entière.

L’une de nos principales missions est l’organisation de semaines environnementales avec classes d’école. Lors de leur intervention, les jeunes (dès 15 ans) entretiennent des forêts et des réserves naturelles, réparent les dégâts causés par les tempêtes, débroussaillent des alpages, apportent leur contribution en faveur des paysan(ne)s de montagne et reconstruisent des murs de pierres sèches tombés en ruine.

Afin d’assurer un remplacement de congé maternité, nous recherchons à partir du 1er mai et jusqu’au 31 octobre 2023 (a priori) un/une

Collaborateur·trice «Actions environnementales avec classes d’écoles» à 60%

En collaboration avec la responsable du projet, vous planifiez et coordonnez nos actions environnementales avec les écoles, de l’acquisition du projet à la facturation. Pour ce faire, vous maintenez le contact avec les enseignant(e)s, les encadrant(e)s des semaines et les mandant(e)s sur place. Vous reconnaissez les lieux, préparez les factures et évaluez les questionnaires. Vous organisez également les outils et le transport des élèves et gérez l’administration s’y rapportant. Si besoin, vous accompagnez également les groupes sur le terrain.

Votre profil:
–         Formation commerciale avec expérience ou formation complémentaire dans le secteur de l’environnement (ou vice versa).
–         Expérience avérée dans l’administration de projets et exactitude dans votre travail
–         Expérience de travail avec des jeunes et/ou sur le terrain
–         Excellente connaissance de la suite Microsoft Office et utilisation sûre de SharePoint.
–         Maîtrise de l’allemand et du français.
–         Fortes compétences sociales et capacité à comprendre les personnes et leurs besoins.
–         Approche indépendante et motivée du travail, compréhension rapide et volonté d’assumer des tâches variées.
–         Habitude à travailler en équipe.
–         Personnalité sympathique, engagée et résiliente, vous restez calme et gardez une vue d’ensemble même dans les situations exigeantes.

Nous vous proposons:
–         Introduction « pas à pas » dans ce poste.
–         Travail aussi passionnant que varié dans un milieu dynamique et durable.
–         Equipe solidaire et engagée.
–         Conditions de travail attrayantes et lieu de travail situé au centre de Berne.

Veuillez envoyer votre dossier de candidature complet par courrier électronique à daniela.neuhold@umwelteinsatz.ch d’ici au 19 février 2023.

Joline Fehr (Responsable « actions environnementales avec classes d’école », 031 380 50 64) et Sarah Menegale (Directrice de la Fondation Actions Environnement, 031 380 50 61) se tiennent volontiers à votre disposition pour toute question.

Stellenbeschrieb als PDF
Kontaktperson: Joline Fehr (Projektleiterin Umwelteinsätze mit Schulklassen, 031 380 50 64) und Sarah Menegale (Geschäftsleiterin, 031 380 50 61)
Telefon: +41 31 380 50 60

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an daniela.neuhold@umwelteinsatz.ch