Dachs – dem Schleckmaul auf der Spur

Reifes Obst ist eine beliebte Schleckerei des grössten Vertreters der Marderartigen in der Schweiz, des Dachses. Im Spätsommer können die Tiere in der Dämmerung auf dem Weg zu ihren Futterplätzen und beim Schlemmen beobachtet werden. Bei der Futtersuche, z.B. bei der Jagd nach Regenwürmern, können Dachse mit ihren kräftigen Vordertatzen grössere Löcher in Wiesen graben. Der nachtaktive Wald- und zunehmend auch Siedlungsbewohner ist für viele kaum bekannt. Mit Christian Hüsler schleichen wir durch die Dämmerung und versuchen, dem Dachs auf die Spur zu kommen.

Freitag, 23. August 2019, 19 – 22 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Restaurant Felmis, Kastanienbaumstrasse 91, Horw
Leitung: Christian Hüsler, Fachmitarbeiter lawa mit Wildhutfunktion
Ausrüstung: angepasste, geräuscharme Kleidung, Feldstecher, Stirn- oder Taschenlampe
Kosten: keine
Anmeldung: bis 16. August 2019
Weitere Informationen: www.birdlife-luzern.ch