Dossier: Waldbrand

Der Wissenstest zu Feuer und Waldbränden

In der Schweiz gibt es durchschnittlich hundert Waldbrände pro Jahr. Was löst ein Brand in einem Ökosystem aus? Welche Arten sind feuersensitiv, welche feuerliebend? Was ist die Rolle des Menschen bei Waldbränden? Und wie wirkt sich der Klimawandel auf die Häufigkeit und Intensität von Bränden aus? Testen Sie ihr Wissen!

Waldbrände – was erwartet die Schweiz?

Das derzeitige Grossfeuer in Australien lässt auch die Schweiz nicht kalt. Die unzähligen Medienbeiträge zu den Buschbränden geben Anlass, einen Blick auf...

Lebensraum in Flammen: neu entdeckte Froschart bedroht

In Südamerika wüten derzeit zahlreiche Waldbrände und vernichten den Lebensraum von Tausenden von Tier- und Pflanzenarten. Ein Beispiel dafür ist die Froschart Dendropsophus rozenmani, die erst kürzlich von einem Wissenschaftler-Team beschrieben wurde. Der winzige Frosch ist aufgrund der Waldbrände akut gefährdet. Der Erstautor der Studie warnt vor dem Verlust der – noch größtenteils unbekannten – bolivianischen Artenvielfalt und appelliert zum Umdenken in der Agrar-, Handels- und Umweltpolitik.

Wie ein Phönix aus der Asche

Im Hitzesommer 2003 brannte der Wald bei Leuk im Wallis. Seit dem katastrophalen Brand hat die Natur die verheerte Fläche zurückerobert und bietet zahlreichen bedrohten Tier- und Pflanzenarten einen einzigartigen Lebensraum.
X
X