Dossier: Laubbläser

Hotspot Naturgarten – Der Laubritter: Betrachtung einer verkannten Spezies

Seit einigen Jahren vermehrt sich die Spezies der Laubritter in erschreckendem Ausmass. Diese wenig possierlichen Gesellen sind inzwischen zwar das ganze Jahr über aktiv, können aber insbesondere im Herbst in ihrem arteigenen Habitat – ausserhalb des Naturgartens – beobachtet werden.

Warum darf der Laubbläser alles?

Immer mehr Leute reagieren mit grossem Unverständnis und ebenso grossem Ärger, wenn sie einem Laubbläser zuschauen, wie und wo er wirkt. Seit Jahren besteht die Möglichkeit, diese lärmigen, ungesunden, stinkenden, naturschädigenden Geräte ungehindert einzusetzen.

Der Besen für alles!

Hier ist es wieder, das Thema. Man könnte meinen, weil der Herbst bald kommt. Aber nein, das ist nicht der Grund, denn der Laubbläser hat sich längst durchs ganze Jahr hindurch im Alltag etabliert, er ist der Besen des Hauswarts geworden und das Reinigungsgerät des Gärtners für alles.

Laubbläser: blas uns doch!

Das Thema Gartenunterhalt möchte ich explizit wegen des Laubbläsers nochmals aufgreifen: Sind Laubbläser für Gärtner wirklich so unentbehrlich geworden, wie immer behauptet wird? Ein Interview.
X
X