Dossier: Lärmschutz

Bundesamt für Raumentwicklung übergeht Umweltschutzorganisationen

Das vom Bundesrat verabschiedete Objektblatt zum Wasserflugplatz Wangen beinhaltet laut Umweltschutzorganisationen naturschutzfachliche Mängel. Ihre Stellungnahme wurde bis heute vom Bundesamt für Raumentwicklung nicht öffentlich behandelt.

«Vogelflügel-Technik» macht Windanlagen deutlich leiser

Abgeschaut von Vogelflügeln: Kämme, die an die Flügel von Windenergieanlagen angebracht werden, machen Windenergieanlagen leiser. Das zeigt eine Untersuchung in St. Brais. Die Abnahme der Geräusche beträgt durchschnittlich 3 Dezibel.

Mähen mit Muskel- oder Motorenkraft?

«Verschiedenes kann man so oder so erledigen.» So können Sie für den Unterhalt einer Grasfläche zwischen Hand- und Motorsense sowie Heugabel und Bläser wählen. Doch welches ist die schnellste, sparsamste und für Natur und Ohren schonendste Methode? Nahreisen gibt Ihnen nützliche Tipps!

Zwei auf einen Streich: Solaranlagen und Lärmschutzwände kombinieren

Lärmschutzwände zusätzlich für Photovoltaikanlagen nutzen – bei sorgfältiger Planung eine Win-win-Situation. Das Beispiel Leugrueb an der Forchautostrasse A52 zeigt, wie es geht.

Motocross-Piste im Rothenthurm-Moor

Schon diesen Sommer sollen Motocross-Fahrer am Rande des geschützten Hochmoors von Rothenthurm drei- bis viermal pro Woche üben dürfen. Etwa fünf Hektaren sind nötig für eine Piste, zwei Kilometer lang und vier Meter breit, mit Kurven und Buckeln für spektakuläre Sprünge.
X
X