Dossier: Füttern

Sollte man Vögel ganzjährig füttern?

Verstärkt wird dazu aufgerufen, Vögel ganzjährig zu füttern. Dieses Zufüttern hilft jedoch nur den häufigsten Arten. Für bedrohte Vogelarten kann es sogar schädlich sein. Deshalb raten alle grossen Naturschutzorganisationen von der Fütterung im Sommer ab.

Wasservögel füttern – was es zu beachten gilt

Stockenten, Schwäne und zahlreiche Wintergäste sind auf den Schweizer Seen zahlreich anzutreffen. Für Familien stellt das Füttern von Wasservögeln eine beliebte Freizeitaktivität dar und ermöglicht die direkte Begegnung mit der Natur. Jedoch sollte auf ein mass- und rücksichtsvolles Füttern geachtet werden.

Wasservögel dürfen nicht gefüttert werden

Seit Sommer 2015 ist das Füttern von Wasservögeln in Wasser- und Zugvogelreservate verboten, denn das Brot kann den Vögeln schaden und bringt noch weitere Probleme. Jedoch wissen nur wenige davon. Mit Tafeln soll nun auf das Problem aufmerksam gemacht werden.
X
X