Dossier: Biodiversitätsförderfläche

Vernetzte Biodiversitätsförderflächen sind besonders wertvoll für die Artenvielfalt

Agroscope untersuchte verschiedene Kategorien von Biodiversitätsförderflächen und zeigte, dass solche in Vernetzungsprojekten besonders zur grossräumigen Artenvielfalt in der Agrarlandschaft beitragen.

Zahlen und Fakten: So steht es um die Biodiversität in der Schweiz

Die Natur steht unter starkem Druck - besonders in der Schweiz. Die Hälfte der Lebensräume und ein Drittel der Arten in der Schweiz sind bedroht. Doch es steht noch viel mehr auf dem Spiel. Erfahren Sie, wie es um die Biodiversität in der Schweiz wirklich steht.

«120 Sekunden Biodiversität» – Ausgabe Mai 2024

Mission B hat den Mai-Newsflash veröffentlicht. Der Newsflash «120 Sekunden Biodiversität» behandelt drei Themen: Das Engagement für die Biodiversität von Axa Schweiz, die Stunde...

Goldener Schmetterling 2024: Biodiversitätsprojekte gesucht

Die TierWelt setzt ein Zeichen für den Schutz der Biodiversität und verleiht in Zusammenarbeit mit Mission B, den TierWelt-Preis für Biodiversität, «Goldener Schmetterling». Die...

«120 Sekunden Biodiversität» – Ausgabe März 2024

In der März-Ausgabe von «120 Sekunden Biodiversität» werden verschiedene Themen vorgestellt: Die Stadt Baden entsiegelt fünf Parkplätze, das Festival der Natur geht in die...

Naturschutzflächen: Schweiz muss endlich vorwärts machen

Vor einem Jahr beschloss die UNO-Biodiversitätskonvention umfassende Ziele zur Bekämpfung des akuten Artensterbens und der fortschreitenden Zerstörung unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Dazu gehört, 30 Prozent...

Ackerblumen kommen nun doch unter den Pflug

Im letzten Moment verschiebt der Nationalrat die Einführung von 3.5 Prozent Biodiversitätsförderflächen auf dem Ackerland erneut. Die Agrarlobby könnte dies als Vorwand nutzen, um...

Mission B: 5 Millionen Quadratmeter neue Biodiversität

Mission B ruft dazu auf, neue Biodiversitätsflächen zu schaffen und auf der Website der Aktion zu dokumentieren. Nun wurde die Marke von 5 Millionen Quadratmetern...

Regionales Mahdgut für die Biodiversität

Das Resultat des bei Neuanlagen und Aufwertungen von Blumenwiesen vorwiegend verwendeten Standardsaatgut: Landauf, landab sehen die Wiesen ähnlich aus. Als Alternative bietet sich die Mahdgutübertragung an. Eine neue Studie zeigt, dass dies zu hervorragenden Resultaten führt.

«120 Sekunden Biodiversität» – Ausgabe Januar 2023

Was geschah im Januar in Sachen Biodiversität? Im monatlichen News-Flash von Mission B erfahren Sie mehr zu einer spannenden Sonderausstellung von BirdLife und was die Gemeinde Renens bei Lausanne ganz besonders (gut) macht.