Start News Natur Naturnahe Schaugärten – Inspiration von Profis

Naturnahe Schaugärten – Inspiration von Profis

Brauchen Sie etwas Inspiration für Ihren naturnahen Garten? Diese Schaugärten zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten auf und helfen, neue Ideen für den eigenen Garten zu finden.

Welche Wildstauden eignen sich fürs vollsonnige Beet? Soll der Rasen einem Naturteich weichen? Welche Elemente und Strukturen sind für Insekten, Reptilien, Vögel wichtig? Möglichkeiten, einen Garten naturnah und ökologisch wertvoll zu gestalten, gibt es viele. So können Sie nicht nur Ihre Freizeit im Garten geniessen, sondern auch vielen anderen Lebewesen einen Lebensraum bieten.

Einen Natugarten anlegen ist jedoch einfacher gesagt als getan. Die Naturgarten-Profis, die von Bioterra, der Organisation für Bio-und Naturgarten in der Schweiz, zertifizierten sind, wissen worauf es bei einer ökologischen Gartengestaltung ankommt. Neben individueller Beratung bieten einige dieser Betriebe auch kostenlose Inspiration in ihren Schaugärten, informiert Bioterra in einer Medienmitteilung. Der Besuch eines solchen Gartens kann dabei helfen, sich ein besseres Bild der verschiedenen Möglichkeiten zu machen und neue Ideen für den eigenen Garten zu finden.

Beispielsweise finden Sie in der Schlossgärtnerei Teufen ZH einen Schaugarten auf 400 m2 mit Kräutergarten, Bauerngarten und Wildstaudengarten und Café in der denkmalgeschützten Orangerie.

Schlossgärtnerei Teufen
Schlossgärtnerei Teufen ZH © Bioterra

Von den 135 Biogärtnereien und Naturgartenbetrieben, die von Bioterra zertfiziert sind, haben rund 20 einen Schaugarten. Auf der Website von Bioterra gibt es seit Kurzem eine Übersichtsseite, auf der die Schaugärten mit detaillierter Beschreibung und Bildern aufgelistet sind: Bioterra Schaugärten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie die neusten Jobs und News.

Dank Ihrer Hilfe können wir spannende Artikel aufbereiten, den Veranstaltungskalender pflegen und die Job-Platform betreuen.

TOP-NEWS

X
X