Start News Aktion Wer macht mit bei der grossen Vogelzählung ums Haus?

Wer macht mit bei der grossen Vogelzählung ums Haus?

Stieglitz, Star, Mauersegler & Co.: Vom 5. bis am 9. Mai 2021 stehen ganz die Vögel des Siedlungsraums im Fokus. BirdLife Schweiz ruft alle dazu auf, an der Aktion «Stunde der Gartenvögel» teilzunehmen und eine Stunde lang die Vögel zu zählen. Unter den Teilnehmenden wird ein Feldstecher verlost.

Eine Studie zeigte kürzlich, dass Menschen umso glücklicher sind, je mehr verschiedene Vogelarten sie um ihren Wohnort feststellen. BirdLife Schweiz ist überzeugt: Auch das Beobachten und Zählen der Vögel macht glücklich. Die Organisation ruft daher auf zum Mitmachen an der schweizweiten Aktion «Stunde der Gartenvögel» vom 5. bis 9. Mai 2021. Alle können teilnehmen: Familien, Einzelpersonen, Schulklassen etc. Es braucht dazu kein vertieftes ornithologisches Wissen – unter www.birdlife.ch/gartenvoegel stehen viele Infos zu den Vögeln zur Verfügung. Wer keinen eigenen Garten hat, kann die Vögel vom Balkon aus oder in einem nahen Park erfassen. Letztes Jahr haben über 7000 Personen, Familien und Schulklassen mitgemacht und mehr als 220’000 Vögel aus 177 Arten gezählt.

Und so geht’s: Man setze sich zwischen dem 5. und dem 9. Mai eine Stunde lang in den Garten, zum Beispiel am Morgen, wenn die Vögel am aktivsten sind. Alle Arten werden notiert, die man beobachtet oder hört, vom Haussperling bis zum vorbeifliegenden Mäusebussard, von der Türkentaube auf dem Dach bis zur singenden Mönchsgrasmücke. Nach der Beobachtungsstunde kann man die Vogelarten auf www.birdlife.ch/gartenvoegel melden. BirdLife Schweiz wertet die Daten aus und teilt die Resultate allen Teilnehmenden mit. Gleichzeitig wird unter diesen ein toller Feldstecher verlost.

Besonders viele Arten werden jeweils in naturnahen Gärten gesichtet, die sich durch eine hohe Vielfalt an einheimischen Bäumen und Sträuchern, Blumenwiesen, Asthaufen oder Teiche auszeichnen. BirdLife stellt unter www.birdlife.ch/rat zahlreiche Materialien und Tipps zur Aufwertung des Siedlungsraums für die Biodiversität zur Verfügung. Jede*r kann seinen Beitrag leisten.

BirdLife Schweiz ist gespannt, welche Arten dieses Jahr am häufigsten beobachtet und wie viele Vögel in den naturfreundlichsten Gärten gesehen werden!

Alle Infos zur Aktion: www.birdlife.ch/gartenvoegel

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie die neusten Jobs und News.

Dank Ihrer Hilfe können wir spannende Artikel aufbereiten, den Veranstaltungskalender pflegen und die Job-Platform betreuen.

TOP-NEWS

X
X