StartNewsAktionSehenswerte Ausstellung «Begegnung mit dem Wolf, Bär und Luchs»

Sehenswerte Ausstellung «Begegnung mit dem Wolf, Bär und Luchs»

Vom 2. bis am 11. September findet die grosse Jubiläumsausstellung des Vereins CHWOLF statt. Die eindrückliche Ausstellung zu den Grossraubtieren wird mit einem Rahmenprogramm abgerundet.

Der Wolf polarisiert. Die einen verehren ihn, andere hassen ihn. Das Thema ist gerade jetzt wieder hochaktuell und wird überall sehr emotional diskutiert. Die Ausstellung des Vereins CHWOLF setzt einen Gegenpunkt und präsentiert Fakten und Informationen. Anlass war das zehnjährige Jubiläum des Vereins. Im letzten Jahr konnte dies nicht gebührend gefeiert werden, weshalb die Idee zur Ausstellung «Begegnung mit dem Wolf, Bär und Luchs» entstand. Bereits seit 2011 setzt sich der Verein CHWOLF nämlich unermüdlich und ehrenamtlich für den Schutz des Wolfes ein. Mit Aufklärungsarbeit, Vermittlung von Fakten und Wissen und gezielter Unterstützung, Förderung und Begleitung von Herdenschutzprojekten soll die Akzeptanz des Wolfes und aller grossen Beutegreifer in der Schweiz verbessert werden.

Diese Themen werden auch in der eindrücklichen Ausstellung präsentiert. Auf einer Fläche von über 400 Quadratmetern finden sich viele Informationen zu den drei heimischen Grossraubtieren, dem Einsatz von wirkungsvollen Herdenschutzmassnahmen, diverse Exponaten und Erlebnisutensilien. Zusätzlich erwartet die Besucher auch ein vielfältiges Rahmenprogramm mit diversen Vorträgen, Filmvorführungen, einer Bildergalerie sowie einem speziellen Kinderprogramm. Indem die Besucher den Wolf, Bär und Luchs in der Ausstellung besser kennenlernen und auch ein wenig erleben können, werden viele Fragen beantwortet, Vorurteile abgebaut, Unsicherheiten und Unwahrheiten geklärt und Ängste reduziert. Die Ausstellung und die diversen Vorträge und Filme sollen helfen, die Tiere und ihr natürliches Verhalten besser zu verstehen, um so ein für alle verträgliches Zusammenleben zu fördern.

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Der Eintritt zur Ausstellung und den diversen Anlässen ist frei. Informationen zu den Öffnungszeiten und zum Rahmenprogramm sind auf der Website www.chwolf.org zu finden.

Ausstellung: 2. bis 11. September 2022, Kultur- und Kongresszentrum Zwei Raben, Hauptstrasse 20, Einsiedeln SZ

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie die neusten Jobs und News.

Dank Ihrer Hilfe können wir spannende Artikel aufbereiten, den Veranstaltungskalender pflegen und die Job-Platform betreuen.

TOP-NEWS

X
X