Start News Aktion Kreative Insektenförderung

Kreative Insektenförderung

Landwirtinnen und Landwirte im Kanton Graubünden setzen diesen Sommer stehengelassene Wiesenstreifen für Insekten in Szene. Mit der Teilnahme am Mahdreste-Wettbewerb «Kreative Insektenförderung» von Pro Natura Graubünden zeigen sie, wie kreative Insektenförderung in der Landwirtschaft funktioniert.

Die Teilnehmenden des Mahdreste-Wettbewerbs lassen auf ihren artenreichen Wiesen zwischen den Bündner Herrschaften, dem Valsot und dem Bergell einen Teil der Wiesenfläche stehen. Damit schaffen sie einen optimalen Lebensraum für Heuschrecken, Schmetterlinge und andere Kleintiere. Mit diesen Rückzugsstreifen messen sie sich in zwei unterschiedlichen Kategorien.

Neben dem Publikumsliebling wird der Insektenliebling aufgrund von vier gleich gewichteten Kriterien bestimmt. Die Sieger der beiden Kategorien «Publikumsliebling» und «Insektenliebling» werden am Plantahoftag am 30. Oktober 2021 gekürt. In beiden Kategorien erhält der Gewinner CHF 1’000. Der 2. und 3. Preis betragen je CHF 250.

Welches ist ihr Lieblings-Rückzugsstreifen – stimmen Sie ab!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie die neusten Jobs und News.

Dank Ihrer Hilfe können wir spannende Artikel aufbereiten, den Veranstaltungskalender pflegen und die Job-Platform betreuen.

TOP-NEWS

X
X