«Stört der starke Wasserstrahl nicht die Vögel?» © Alex Beck
«Stört der starke Wasserstrahl nicht die Vögel?» © Alex Beck

Leserbrief: «Was tut die Feuerwehr hier?»

  • Redaktion Naturschutz
  • 2

Ihre Meinung zählt!

Unter der Rubrik «Leserstimme» veröffentlichen wir Texte, die wir zugesandt erhalten. Schicken Sie uns auch Ihren Leserbrief oder Ihren Text: mail@naturschutz.ch

«Da spricht man von Umwelt- und Tierschutz und die Feuerwehr kommt einfach hier hin und spritzt mit ihren starken Wasserstrahlen in die Baumkronen. Damit machen sie die Tierwelt unsicher und wahrscheinlich auch Vogelnester kaputt. Was ist hier los?»

Leserfrage von Alex Beck

Was meinen Sie dazu? Gerne dürfen Sie uns Ihre Meinung weiter unten in Form eines Kommentars mitteilen.

2 Kommentare

  • Emil Jenne

    Herr Beck, den Grund dafür kann man erfahren, wenn man die Feuerwehrleute dazu befragt. Es kann so vieles dahinter stecken. Vielleicht eine Feuerwehrübung (niemand hat sein Grundstück dafür zur Verfügung gestellt) oder ein Windpark kommt demnächst, deshalb musste eion Schwarzstorch-Horst heruntergeschwemmt werden, usw. Zwischen 0 und 100 ist alles möglich und bleibt nur Spekulation. Nur durch die Feuerwehr-Leute vor Ort befragen und Überprüfung, ob deren Antwort überhaupt stimmen kann, kommt man zur Wahrheit.

    Antworten
  • Karel Novinar

    Vielleicht werden Eichenprozessionsspinner-Nester zerstört. Gefährliche Biester. Vögel sollten Anfang Juli ihr Brutgeschäft beendet haben. Viele Vögel bauen sowieso jedes Jahr neue Nester. Also, vermutlich ganz harmlos für die Natur, was die Feuerwehr da getan hat.

    Antworten

Beitrag kommentieren