WWF Schulbesucher/in (ca. 10%)

    0

    WWF Schulbesucher/in (ca. 10%)

    Stellenantritt: bestimmtes Datum
    1. März 2021


    Webseite WWF Zentralschweiz

    Seit über 30 Jahren engagieren sich die WWF Sektionen Zug, Luzern, Uri und Unterwalden für den Schutz von Natur und Umwelt. Zusammen mit unseren rund 13'500 Mitgliedern sowie Freiwilligen, Schulbesucher/innen und anderen setzen wir uns für die Umwelt ein und gestalten eine lebenswerte Zukunft für nachkommende Generationen.


    Der WWF Zentralschweiz bietet für Primarschulklassen und Kindergärtler im Raum Luzern, Unterwalden, Uri und Zug WWF Schulbesuche an. Die Themen reichen vom Eisbär & Klima bis zu Wildbienen & Biodiversität. Unsere Schulbesuche werden von Schulbesucher/innen im Stundenlohn durchgeführt, die für jeweils drei Lektionen ins Schulzimmer kommen. Detailinfos unter: www.wwf-zentral.ch/schulbesuche

    In der Zentralschweiz suchen wir ab März 2021 oder nach Vereinbarung eine bzw. einen

    WWF Schulbesucher/in (Zentralschweiz)

    Deine Aufgaben

    Du arbeitest dich relativ selbstständig in drei bis vier der WWF Schulbesuchsthemen ein. Dafür stehen dir fertige Schulbesuchs-Ziehkoffer mit spannenden Materialien und Methodenleitfaden zur Verfügung. Das Einbringen neuer Ideen ist möglich und willkommen.

    Du setzt dich zeitnah mit den interessierten Lehrpersonen in Kontakt, um einen Termin zu vereinbaren und führst die WWF Schulbesuche eigenständig im Klassenzimmer durch. Deine Besuche finden in den Kantonen Luzern, Unterwalden, Uri und Zug statt, selten auch Schwyz. Wichtig ist zeitliche Flexibilität für die Terminfindung mit den Lehrpersonen.

    Dein Profil und nächste Schritte

    Du hast Freude an der spielerischen, interaktiven Arbeit mit Kindern im Kindergarten- und Primarschulalter und bringst erste praktische Erfahrung mit, zum Beispiel als Lehrperson, Lagerleiter/in, usw. Du hast ein Gespür für Kinder, kannst sie begeistern und bist gerne kreativ. Der Umwelt- und Naturschutz liegt dir am Herzen. Du hast hier Hintergrundwissen und/oder bist sehr interessiert, dich in «deine» Themen einzuarbeiten. Dabei geht es jeweils um eine Tierart, die stellvertretend für ein Umweltthema steht, wie z.B. Eisbär und Klima. In der Zusammenarbeit mit dem WWF Schulbesucher/innen-Team und den Lehrpersonen zeigst du dich du proaktiv, souverän und zuverlässig.

    Du wohnst in einem der Zentralschweizer Kantone (Voraussetzung). Du hast Zeit, dich ab Ende Februar und bis Ende März in zwei Themenkoffer einzuarbeiten und Anfang April mit Unterrichten zu beginnen. Die Anzahl Schulbesuche, welche du durchführen wirst, schwankt zwischen ca. 2-6 Schulbesuche pro Monat, mit Pause während der Schulferien. Aufgrund der Aktuellen Lage (Corona) können es derzeit auch weniger sein. Für die Schulbesuche bist du bereit, auch in abgelegene Gegenden zu reisen, soweit möglich mit dem ÖV. Dein Vertrag ist ein Abrufvertrag mit Stundenlohn und Spesenentschädigung.

    Deine Bewerbung

    Fühlst du dich angesprochen? Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 7. Februar ausschliesslich per Mail an: marie.rubel@wwf.ch. Formal perfekte Bewerbungsunterlagen sind nicht notwendig. Wir möchten uns jedoch ein erstes Bild machen können, wieweit du dem beschriebenen Profil entsprichst. Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in der Woche 8 (ab 22. Februar) statt. Danke!

    Stellenbeschrieb als PDF
    Kontaktperson: Marie Rubel, Verantwortliche WWF Schulbesuche in der Zentralschweiz
    Telefon: +41 41 417 07 26

    Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an marie.rubel@wwf.ch

    TOP-NEWS