Leiterin oder Leiter für die neue Regionalstelle in Yverdon-les-Bains (80–100 %)

    0

    Leiterin oder Leiter für die neue Regionalstelle in Yverdon-les-Bains (80–100 %)

    • Stellen
    • Überall
    • 15. September 2022
    • Genfersee/Wallis
    Stellenantritt: bestimmtes Datum
    1. Januar 2023


    Schweizerische Vogelwarte

    Die Schweizerische Vogelwarte ist eine gemeinnützige Stiftung für Vogelkunde und Vogelschutz, die Grundlagenforschung, angewandte Forschung und praktische Umsetzung unter einem Dach vereint. Eine ihrer Kernaufgaben ist es, die Lebensqualität für die einheimische Vogelwelt zu verbessern.


    Um unsere Natur- und Vogelschutzarbeit in der Romandie zu verstärken, suchen wir per 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung

    eine Leiterin oder einen Leiter für die neue Regionalstelle in
    Yverdon-les-Bains (80–100%)

    In Absprache mit den Verantwortlichen in Sempach verstärken und leiten Sie das Team der Regionalstelle in der Romandie, planen und führen Schutz- und Förderprojekte durch, entwickeln Massnahmenpläne zur Förderung der Biodiversität und setzen diese zusammen mit den Partnern vor Ort um (inkl. Wirkungskontrolle). Der Fokus der Arbeit liegt derzeit bei den Brutvogelarten des Kulturlands.

    Sie pflegen den Kontakt mit den zuständigen Behörden, den Naturpärken, den Naturschutzorganisationen sowie mit verschiedenen Anwendergruppen. Dadurch tragen Sie zur guten Vernetzung der Partner bei, nehmen die nötigen Absprachen vor und tragen zum Informationsaustausch bei. Im Weiteren sind Sie Ansprechpartner für die Bevölkerung und die Ehrenamtlichen der Romandie und wirken bei der Vorbereitung und der Koordination von Monitoringaufgaben in der Romandie mit.

    Anforderungen

    • Hochschulabschluss in Ökologie, Naturschutzbiologie, Umweltwissenschaften oder ähnlichen Disziplinen
    • Langjährige Erfahrung in angewandten Naturschutzthemen, insbesondere in der Landwirtschaft
    • Gute ornithologische Kenntnisse
    • Gute Vernetzung mit verschiedenen Akteuren in der Romandie
    • Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
    • Erfahrung im Projektmanagement und in der Personalführung
    • Verhandlungs- und Kommunikationsgeschick
    • Engagement für die allgemeinen Ziele und Aufgaben der Vogelwarte
    • Ausgezeichnete Französischkenntnisse, gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch

    Wir bieten

    Wir bieten eine vielseitige und verantwortungsvolle Arbeitsstelle in einem abwechslungsreichen Umfeld. Zudem erwarten Sie familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten, gute Weiterbildungsmöglichkeiten sowie vorbildliche Sozialleistungen. Arbeitsort ist Yverdon-les-Bains.

     

    Bewerbung

    Die Vogelwarte setzt sich für Diversitätsförderung ein und freut sich auf Bewerbungen möglichst vieler qualifizierter Frauen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Peter Knaus (041 462 97 32, peter.knaus@vogelwarte.ch), Leiter Förderung, oder Stephanie Michler (041 462 97 86, stephanie.michler@vogelwarte.ch), stellvertretende Leiterin Förderung. Bitte reichen Sie Ihre Online-Bewerbung (Motivationsschreiben, CV, Zeugnisse) in einer einzigen PDF-Datei (andere Bewerbungen werden nicht berücksichtigt) bis 15. September 2022 ein.

    Stellenbeschrieb als PDF
    Kontaktperson: Peter Knaus
    Telefon: +41 41 462 97 32

    To apply for this job please visit my.jobalino.ch.

    TOP-NEWS