wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (80–100 %)

    0

    wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (80–100 %)

    • Stellen
    • Sempach (LU)
    • Bewerbung ist abgeschlossen
    • Zentralschweiz
    Stellenantritt: bestimmtes Datum
    1. März 2023


    Webseite Schweizerische Vogelwarte Sempach

    Die Schweizerische Vogelwarte ist eine gemeinnützige Stiftung für Vogelkunde und Vogelschutz. Sie vereint unter einem Dach ornithologische Forschung und die Förderung der Vogelwelt. Die Vogelwarte beschäftigt rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Landesteilen.


    Infolge eines internen Stellenwechsels suchen wir per 1. März 2023 oder nach Vereinbarung im Ressort «Konflikte Vögel – Mensch»

     

    eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (80–100 %)

     

    Ihre Aufgaben

    Eine der Kernaufgaben der Vogelwarte ist es, bei Konfliktthemen zwischen Vögeln und Menschen vogelfreundliche Lösungen zu suchen und in Zusammenarbeit mit Partnern umzusetzen. Sie arbeiten an Themen wie Windenergie und Konflikten mit fischfressenden Vögeln mit oder sind für Dossiers verantwortlich und vertreten die Position der Vogelwarte zu diesen Themen gegenüber Ämtern, Partnern und Stakeholdern. Sie helfen mit, sich anbahnende Konflikte frühzeitig zu erkennen, erarbeiten Lösungsansätze, formulieren Empfehlungen und unterstützen zusammen mit Partnern die Umsetzung von Massnahmen. In Absprache mit internen Fachpersonen verfassen Sie Gutachten zu unterschiedlichen Themen.

     

    Wir erwarten

    Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium in Biologie, Umweltnaturwissenschaften oder ähnlichen Disziplinen sowie gute ornithologische Kenntnisse. Sie kennen die Naturschutzarbeit und haben bereits Erfahrung im Umgang mit Behörden und im Vertreten von Umweltthemen gegenüber Ämtern, Partnern und Stakeholdern. Sie verfügen über Routine im Koordinieren und Organisieren von laufenden Arbeiten und Projekten. Sie beherrschen die deutsche oder französische Sprache und bringen gute Kenntnisse in der jeweils anderen Sprache und in Englisch mit. Sie sind teamfähig, belastbar und flexibel, haben ein sicheres Auftreten und gutes Verhandlungsgeschick.

     

    Wir bieten

    Wir bieten eine vielseitige und verantwortungsvolle Arbeitsstelle in einem abwechslungsreichen Umfeld. Zudem erwarten Sie familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten, gute Weiterbildungsmöglichkeiten sowie vorbildliche Sozialleistungen. Arbeitsort ist Sempach.

     

    Bewerbung

    Die Vogelwarte setzt sich für Diversitätsförderung ein und freut sich auf alle qualifizierten Bewerbungen.

     

    Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Daniela Heynen (daniela.heynen@vogelwarte.ch), Leiterin Ressort «Konflikte Vögel – Mensch», oder Peter Knaus (peter.knaus@vogelwarte.ch), Leiter des Bereichs Förderung. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung (Motivationsschreiben, CV, Zeugnisse) in einem einzigen PDF-File (andere Bewerbungen werden nicht berücksichtigt) mit Foto bis 30. September 2022.

    Stellenbeschrieb als PDF

    TOP-NEWS