Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in 80 %

0
Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in 80 %
  • Stellen
  • Sempach (LU)
  • 26. Februar 2023
  • Zentralschweiz
Stellenantritt: bestimmtes Datum
1. Mai 2023

Webseite Schweizerische Vogelwarte Sempach

Die Schweizerische Vogelwarte ist eine private Stiftung für Vogelkunde und Vogelschutz. In Sempach vereint sich unter einem Dach ornithologische Forschung und die Förderung der Vogelwelt. Die Vogelwarte beschäftigt rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Landesteilen. Eine ihrer Kernaufgaben ist es, die Lebensqualität für die einheimische Vogelwelt zu verbessern. In unserem Besuchszentrum kümmern sich unsere Fachleute während 365 Tagen im Jahr um die verletzten und kranken Wildvögel. Im Sommer kommen viele Jungvögel dazu, die wir aufziehen und nach dem Flüggewerden wieder auswildern

Die Schweizerische Vogelwarte ist eine private, spendenfinanzierte Stiftung für Vogelkunde und
Vogelschutz. Sie vereint unter einem Dach ornithologische Forschung und die Förderung der
Vogelwelt. Die Vogelwarte beschäftigt rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen
Landesteilen. Im Rahmen einer Reorganisation wurde ein neues Ressort «Praxisorientierte Forschung»
etabliert, welches die wissenschaftliche Erarbeitung von Massnahmen und Methoden zur Förderung
von Vogelarten, Vogelgemeinschaften und Lebensräumen („evidence-based conservation“) sowie das
Schliessen von ökologischen Wissenslücken insbesondere bei prioritären Vogelarten zum Ziel hat.
Wir suchen zwecks Verstärkung des Teams im Ressorts Praxisorientierten Forschung ab 1. Mai 2023
oder nach Vereinbarung

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter 80%

Ihre Aufgaben
Sie entwickeln eine institutsweite Vorgehensweise zur räumlichen Priorisierung von Fördergebieten
für Arten und Artengruppen und spielen eine tragende Rolle beim Aufbau eines Kompetenzbereichs
für Wirkungskontrollen von Umsetzungsprojekten. Zudem erarbeiten und leiten Sie Projekte zur
Erforschung der Ansprüche gefährdeter Vogelarten. Sie bilden damit eine Schnittstelle zwischen der
ornithologischen Forschung und der Förderung der Vogelwelt. Schliesslich publizieren Sie die
Erkenntnisse in internationalen Fachzeitschriften.

Ihr Profil
Wir erwarten ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium, vorzugsweise mit einer
Dissertation. Sie verfügen über ausgewiesene Kenntnisse in der Planung, Erhebung und Modellierung
von räumlichen Daten (R, JAGS, QGIS) und bringen Erfahrung in der Erstellung wissenschaftlicher
Publikationen mit. Sie können mit unterschiedlichen Projektpartnern differenziert kommunizieren
und deren Bedürfnisse identifizieren. Sie arbeiten strukturiert und können Prioritäten setzen.
Erwünscht sind gute ornithologische Kenntnisse und Erfahrungen mit der räumlichen Priorisierung
von Naturschutzmassnahmen. Sie beherrschen die deutsche oder französische Sprache und bringen
gute Kenntnisse in der jeweils anderen Sprache und in Englisch mit. Sie sind teamfähig, arbeiten aber
auch gerne selbstständig und interessieren sich für wissenschaftliche Fragestellungen.

Wir bieten Ihnen
Die Stelle ist vorläufig auf 2 Jahre befristet mit Option auf Festanstellung bei Bewährung. Wir bieten
eine vielseitige und verantwortungsvolle Arbeitsstelle in einem abwechslungsreichen Umfeld. Zudem
erwarten Sie familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten, gute Weiterbildungsmöglichkeiten sowie
vorbildliche Sozialleistungen. Arbeitsort ist Sempach.

Interessiert?
Der Vogelwarte ist Diversität in der Belegschaft wichtig. Wir freuen uns daher auf zahlreiche
qualifizierte Bewerbungen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Urs Kormann, Leiter Ressort
Praxisorientierte Forschung. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung (Motivationsschreiben, CV,
Zeugnisse) in einem einzigen PDF-File (andere Bewerbungen werden nicht berücksichtigt) mit Foto bis 26. Februar 2023.

Stellenbeschrieb als PDF
Kontaktperson: Personalabteilung
Telefon: +41 41 462 97 80

To apply for this job please visit my.jobalino.ch.