Praktikum Naturförderung, Bildung und Zoopädagogik 100%

0
Praktikum Naturförderung, Bildung und Zoopädagogik 100%
  • Praktika
  • Goldau
  • 6. Februar 2023
  • Zentralschweiz
Stellenantritt: bestimmtes Datum
1. Mai 2023

Webseite Natur- und Tierpark Goldau

Der innovative Natur- und Tierpark Goldau leistet einen wichtigen Beitrag für den Tier-, Arten- und Naturschutz. Eine wesentliche Aufgabe kommt dem Park in der Schulbildung sowie der Mensch-Tier-Beziehung zu. Der ZEWO-zertifizierte mittelgrosse Betrieb beschäftigt 184 Mitarbeitende in 72 Vollzeitstellen

Wir suchen von 1. Mai 2023 bis 31. Oktober 2023 eine Persönlichkeit als

Praktikant:in Naturförderung, Bildung und Zoopädogogik ( 100%)

Deine Aufgaben

• Mitarbeit als Tierpark-Ranger: Du gibst den Besuchenden Auskunft zu den Tieren, führst Schulklassen und Erwachsenengruppen durch den Park und übernimmst Kontrollaufgaben. Die Einarbeitung dazu erfolgt in den ersten vier bis sechs Wochen

• Diverse Informationsaufgaben: Erstellen von Arbeitsblättern für Schulklassen oder Infomaterial für Lehrpersonen sowie Mithilfe im Tagesgeschäft der Abteilung Naturförderung und Bildung

• Administrative Tätigkeiten

Wir bieten dir

• Vielfältige Aufgaben in den Bereichen Umweltbildung, Biologie und in der Zoowelt

• Entschädigung je nach Alter und Erfahrung CHF 600.- bis 1‘500.- / Monat, Vergünstigungen auf die Konsumation im Tierpark-Restaurant oder Eintritte in andere Zoos. Es besteht die Möglichkeit, vor Ort ein Zimmer für CHF 100.- zu mieten

• Arbeitszeit in der Regel von 8.00 – 17.00 Uhr, wir erwarten ungefähr zwei Tage Einsatz an einem Wochenende pro Monat

• Ein einmaliges Arbeitsumfeld, viele Lernmöglichkeiten zur einheimischen Tierwelt, Blick hinter die Kulissen des Natur- und Tierparks und ein aufgestelltes, vorwiegend junges Team

Du bringst mit

• Kontaktfreudigkeit, Redegewandtheit und angenehme Umgangsformen:
Du hast kein Problem, mit fremden Menschen in Kontakt zu treten und vermittelst gerne Wissen an andere. Du bist kritikfähig und entwickelst dich gerne weiter

• Grosses Interesse an der Natur und der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt sowie hohe Motivation, dir in diesem Bereich Wissen selbständig zu erarbeiten

• Hohes Verantwortungsbewusstsein, grosse Zuverlässigkeit und ein gesundes Mass an Selbständigkeit

• Von Vorteil sind Erfahrungen als Lagerleiter/in oder in der Betreuung von Kinder- und Jugendgruppen

Melanie Andereggen und Andreas Mäder, Leitung Naturförderung und Bildung, stehen dir für weitere Auskünfte telefonisch unter +41 41 859 06 24 zur Verfügung.

Stellenbeschrieb als PDF
Kontaktperson: Melanie Andereggen und Andreas Mäder
Telefon: +418590624

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an tamara.loehri@tierpark.ch