Praktikum mit Schwerpunkt Projektarbeit

    0

    Praktikum mit Schwerpunkt Projektarbeit

    Stellenantritt: bestimmtes Datum
    1. Januar 2023


    Webseite CIPRAInt CIPRA International

    Die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA ist eine nichtstaatliche Dachorganisation mit Vertretungen in sieben Alpenländern. Die CIPRA bringt über Projekte und Öffentlichkeitsarbeit Menschen zusammen, die sich für eine nachhaltige Entwicklung in den Alpen engagieren. Sie setzt sich für die Erhaltung des Natur- und Kulturerbes, für die Erhaltung der regionalen Vielfalt und für Lösungen grenzüberschreitender Probleme im Alpenraum ein.


    Interessierten und motivierten Menschen bietet die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA mit einem Praktikum eine vielseitige Arbeitserfahrung und einen fundierten Einblick in die facettenreiche Arbeit einer international tätigen NGO. Für ihren Sitz in Schaan, Liechtenstein, sucht CIPRA International eine Praktikantin oder einen Praktikanten für eine Dauer von mindestens sechs Monaten.

    Aufgaben

    • Unterstützung bei Projekten: Organisation von Veranstaltungen und Meetings, Recherchearbeiten, Erstellen von Dokumentationen, Berichten sowie Kommunikations- und Informationsmaterialien (z.B. Newsletter, Flyer, Präsentationen), etc.
    • Betreuung von Websites und Social-Media-Kanälen
    • Büro- und Sekretariatsarbeiten, Protokollieren, Korrespondenz, Anfragen beantworten, Dokumente kopieren etc.

    Anforderungen

    • Studienabgängerin/-Studienabgänger natur-, kommunikations-, sozial- oder naturwissenschaftlicher Richtung.
    • Interesse an der Arbeit einer NGO und an den Themen der nachhaltigen Entwicklung.
    • Freude an der Arbeit im Team und am Mitdenken.
    • Sehr gute Deutschkenntnisse (Arbeitssprache bei CIPRA International).
    • Sehr gute Englischkenntnisse, gute Kenntnisse einer oder mehrerer der folgenden Alpensprachen sind von Vorteil: Französisch, Italienisch, Slowenisch. Die Sprachkenntnisse werden bei einem eventuellen Bewerbungsgespräch geprüft und sind in der Bewerbung gemäss des europäischen Referenzrahmens für Sprachen anzugeben.
      Schreibkompetenz und Erfahrungen in der Kommunikation und mit Social Media sind von Vorteil.
    • Fundierte Kenntnisse der gängigen Programme wie MS Office.

    Arbeitsbedingungen
    Dauer: 6 Monate, eine deutlich kürzere Dauer ist nicht möglich.
    Vollzeit (40 Stunden pro Woche).
    Lohn: 2’250 CHF monatlich brutto (Abzüge sind in Liechtenstein bescheiden, circa 10%).

    Arbeitsbeginn & Bewerbungsfrist
    Arbeitsbeginn: ab 1. Januar 2023
    Bewerbungsfrist: 13. Oktober 2022

    Bewerbung & Auskunft
    Ihre digitale Bewerbung mit einem Motivationsschreiben und einem Lebenslauf in deutscher Sprache erreicht uns bis 13. Oktober 2022 an Frau Caroline Begle, bewerbung@cipra.org. Bitte reservieren Sie sich schon heute die Termine für ein allfälliges Bewerbungsgespräch am 18. oder 19. Oktober 2022.

    Kontaktperson: Caroline Begle

    Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an bewerbung@cipra.org

    TOP-NEWS