Projektleiter(in) im Bereich Artenförderung (80%-100%)

    0

    Projektleiter(in) im Bereich Artenförderung (80%-100%)

    • Stellen
    • Zürich
    • 12. Juli 2020
    • Zürich
    Stellenantritt: bestimmtes Datum
    1. August 2020


    Webseite BirdLife Schweiz


    BirdLife Schweiz sucht für sein Team in Zürich ab 1. August 2020 oder gemäss Vereinbarung eine(n)

    Projektleiter(in) im Bereich Artenförderung (80%-100%)

    BirdLife Schweiz ist der Dachverband von 20 Kantonalverbänden und 440 lokalen Natur- und Vogelschutzvereinen und hat rund 67’000 Mitglieder. Er setzt sich als vielseitiger Naturschutzverband für die Erhaltung und Förderung der Biodiversität ein, insbesondere auch für die Vögel und ihre Lebensräume. Er führt Projekte zum Schutz prioritärer Arten und Lebensräume in der Schweiz durch und unterstützt ausgewählte internationale Projekte. Ebenso engagiert er sich in der Ausbildung und Motivation der Bevölkerung für den Naturschutz.

    Das Programm «Artenförderung Vögel Schweiz» wird von BirdLife Schweiz zusammen mit der Schweizerischen Vogelwarte Sempach und mit Unterstützung des Bundesamts für Umwelt BAFU geleitet und umgesetzt. Das Artenförderungsprogramm umfasst unter Anderem einen Beratungsdienst für die Kantone und weitere Akteure, die Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen, die Durchführung von über 50 Projekten sowie weitere Aktivitäten.

    Ihre Aufgaben

    • Leitung und Durchführung von Artenförderungsprojekten inkl. Abrechnung
    • Mitarbeit bei der Entwicklung von Artenförderungsprojekten
    • Beratung von BirdLife-Kantonalverbänden und -Sektionen, Kantonen und weiteren Partnern bei der Umsetzung von Projekten und konkreten Artenförderungsmassnahmen
    • Mitarbeit in Fachgremien, bei wissenschaftlichen Publikationen und Merkblättern
    • Organisation und Begleitung von Erfolgskontrollen
    • Kommunikation von Artenförderungsprojekten in Absprache

    Anforderungen

    • Studium in Biologie oder einem verwandten Bereich
    • Sehr gute Kenntnisse der Ökologie einheimischer Vogelarten und Lebensräume
    • Arbeitserfahrung im Naturschutz
    • Sehr gute schriftliche Ausdrucksweise
    • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Französisch; Englisch und Italienisch von Vorteil

    Unser Angebot

    • Verantwortungsvolle Stelle mit Spannweite von konkreten Umsetzungsprojekten bis Beratung und Zusammenarbeit mit BirdLife-Kantonalverbänden, -Landesorganisationen und -Sektionen sowie Bund und Kantonen
    • Flexible Arbeit in motiviertem Team
    • Gute Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen

    Ihre Bewerbung

    Bitte senden Sie diese bis zum 12. Juli 2020 in elektronischer Form an raffael.aye@birdlife.ch

    Für weitere Auskünfte kontaktieren Sie bitte Raffael Ayé unter 076 308 66 84.

    Stellenbeschrieb als PDF
    Kontaktperson: Dr. Raffael Ayé, Leiter Artenförderung
    Telefon: +41 76 308 66 84

    Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an raffael.aye@birdlife.ch

    TOP-NEWS