Start Hintergrund Wissen Erquickender Ausblick

Erquickender Ausblick

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie die neusten Jobs und News.

Dank Ihrer Hilfe können wir spannende Artikel aufbereiten, den Veranstaltungskalender pflegen und die Job-Platform betreuen.

Die Natur ums Haus wird nie langweilig – auch nicht im Winter, wenn die meisten Tiere in ihren Schlupfwinkeln ruhen. Stängel, Blätter, Beeren und Samenstände bilden, gekrönt von Schnee oder Reif, ästhetische Formen und Gebilde.

Text und Bilder von Christine Dobler Gross und Beatrix Mühlethaler

Um Ihnen einen erfreulichen Blick auf das noch junge Jahr zu vermitteln, lassen wir Sie durch unsere Fenster schauen, auf die winterliche Vielfalt in unseren naturnahen Gärten – die voller Überraschungen sind!

Fenster in den Garten mit Schnee.
© Christine Dobler Gross
Fenster in den Garten zeigt Blumen.
© Christine Dobler Gross
Fenster in den Garten zeigt verschiedene verblühte Blumen.
© Christine Dobler Gross
Fenster in den Garten zeigt Vegetatin im Winter.
© Christine Dobler Gross
Fenster in den Garten zeigt Tiere wie Taube und Fuchs.
© Christine Dobler Gross
Fenster in den Garten zeigt Beeren im Winter und Maus.
© Beatrix Mühlethaler
Verschneiter Garten zeigt Bäume mit Schnee und Vogel.
© Beatrix Mühlethaler
Fenster in den Garten zeigt Fuchs und Zapfen mit Schnee.
© Beatrix Mühlethaler
Verschneite Bilder aus dem Garten
© Beatrix Mühlethaler
Verschneite Bilder aus dem Garten
© Beatrix Mühlethaler

3 Kommentare

  1. Die beiden Frauen sind zu beneiden für ihren wunderbaren Ausblick in ihre Wintergärten. Ein hübsches Fotofeature.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

TOP-NEWS

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie die neusten Jobs und News.

Dank Ihrer Hilfe können wir spannende Artikel aufbereiten, den Veranstaltungskalender pflegen und die Job-Platform betreuen.

X
X