April, 2021

16Apr(Apr 16)09:0013Aug(Aug 13)17:00Zertifikatskurs forstliche Waldpädagogik (Kurs A7)Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL, Zollikofen, Länggasse 85 3052 Zollikofen Veranstalter: Stiftung SILVIVA

Event Details

Teilen Sie Ihr Wissen und Ihre Begeisterung!

Die forstliche Waldpädagogik…
… bringt Forstbranche und Bevölkerung zusammen.
… ist nachhaltige Öffentlichkeitsarbeit für Branche und Betrieb.
… bereichert das Berufsbild und die tägliche Arbeit der Waldberufe.
… ist eine wichtige Dienstleistung der Waldbranche.
… ist angewandte naturbezogene Umweltbildung.

Kursinhalt:
– Methodische und didaktische Kompetenzen in neuen Zusammenhängen anwenden
– Spezielle Zielgruppen in der forstlichen Waldpädagogik
– Spezielle Orte in der forstlichen Waldpädagogik
– Weiterentwicklung der forstlichen Waldpädagogik
– Umsetzung eines grösseren waldpädagogischen Projektes
– Evaluation und Präsentation des Projektes

Kompetenzen:
Nach dem Besuch des Kurses können Sie:
– Grössere waldpädagogische Projekte zielgruppengerecht planen, durchführen, analysieren und weiterentwickeln.
– Wald für alle erlebbar machen und so den Menschen einen Bezug zum Wald ermöglichen.
– Sich auf konzeptioneller und strategischer Ebene für Waldpädagogik einsetzen und diese fördern und weiterentwickeln.

Kursnummer: 2020_DF_A7
Kursdaten: 16.04. und 13.08.2021, Anmeldeschluss: 16.03.2021
Kursort: Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL, Zollikofen

Kursleitende:
Erich Gyr, Förster, Waldpädagoge und Erwachsenenbildner
Christian Stocker, Forstingenieur, Waldpädagoge, Erwachsenenbildner

Abschluss / Zertifikat:
Letzter Baustein des Zertifikats „forstliche Waldpädagogik“ (Modul A7) mit dem Abschluss: Zertifikat forstlicher Waldpädagoge

Kompetenznachweis:
Planung, Umsetzung, Evaluation und Präsentation eines grösseren waldpädagogischen Projektes.

Anzahl Teilnehmende: min. 4 / max. 24
(2 Kursleiter*innen ab 12 Teilnehmenden)

Aufwand:
34 Arbeitsstunden (14h Kurszeit plus 20h selbstständiges Arbeiten)

Kurskosten:
Kurskosten für 2 Tage: CHF 600.- (inkl. alle Kursunterlagen und Materialien, exkl. Verpflegung)
Kosten für Verpflegung: ca. CHF 60.- (direkt an HAFL)

Änderungen vorbehalten

Zeit

April 16 (Freitag) 09:00 - August 13 (Freitag) 17:00

Ort

Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL, Zollikofen

Länggasse 85 3052 Zollikofen

Veranstalter

Stiftung SILVIVAJulia Niebergall Jenatschstrasse 1, 8002 Zürich

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

X
X