September, 2019

14Sep(Sep 14)10:0013Okt(Okt 13)17:00Wer die Natur aufrichtig schätzt, hat seine LieblingsgegendenNatur-Museum Luzern, Kasernenplatz 6, 6003 Luzern Veranstalter: Natur-Museum Luzern

Event Details

Ausstellung & Werkschau | Carl Spitteler, der erste Schweizer Literaturnobelpreisträger, lebte und wirkte während Jahrzehnten in Luzern.

Spitteler liebte die Natur – und die Menschen. Überrascht von einem Gewitter bei einer Bergwanderung, übernachtet der Ich-Erzähler in «Xaver Z’Gilgen» bei einem Schwyzer Alpsennen und entdeckt dabei die herzergreifende Geschichte Xavers und seiner Tessiner Frau Speranza. Die Werkschau der Fachklasse Grafik des Fach- und Wirtschaftsmittelschulzentrums Luzern zeigt, wie junge Menschen diese Geschichte des Andersseins heute interpretieren. Im Wechselspiel dazu zeigt die Ausstellung Originalzeichnungen Spittelers zu Natur- und Landschaftsmotiven aus dem Schweizerischen Literaturarchiv. Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern, des Fach- und Wirtschaftsmittelschulzentrums Luzern und des Natur-Museums Luzern.

Infos zum Detailprogramm in Luzern unter www.carlspitteler.ch und www.spitteler.ch.

 

Dienstag – Sonntag: 10:00 – 17:00 Uhr

Montag: geschlossen

Zeit

September 14 (Samstag) 10:00 - Oktober 13 (Sonntag) 17:00

Ort

Natur-Museum Luzern

Kasernenplatz 6, 6003 Luzern

Veranstalter

Natur-Museum Luzernnaturmuseum@lu.ch Kasernenplatz 6, 6003 Luzern

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

X
X