Resilient Agriculture for Global Health

04Jun(Jun 4)18:0005(Jun 5)15:00Resilient Agriculture for Global Health

Event Details

Tagung mit eingezoomten Referent.inn.en und Podiumsdiskussion.

Datum und Zeiten: Freitag 4. Juni, 18-20:30 und Samstag 5. Juni, 12:30-15Uhr

Ort: Online (Zugangsdaten werden nach Erhalt der Anmeldung zugestellt) und ev. auch Offline

Folgende Thesen diskutieren wir am 4. und 5. Juni 2021 mit renommierten Expert.inn.en* on- und sofern situationsbedingt erlaubt auch offline:

  1. Das vermehrte Auftreten von Viren (Zoonosen) ist eine Folge unserer industrialisierten und globalisierten Nahrungsmittelproduktion.
  2. Die Krisenverursacher sind auch ihre grossen Gewinner.
  3. Der Weg raus aus dieser Sackgasse führt über einen anderen «Stoffwechsel» zwischen Mensch und Natur: Agrarökologie und Ernährungssouveränität statt Fabriktierhaltung, Land- und Wasserprivatisierung.

*Maude Barlow, Tammi Jonas, Devlin Kuyek, Alexander Liebman, Rob Wallace, Raffaele Morganitin und Christian Zeller

Die Konferenz wird gedolmetscht (De/En), die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Details und Anmeldeformular finden Sie auf https://agrarinfo.ch

Veranstalter

agrarinfo.ch

Christine.Hurlimann@agrarinfo.ch route de Crans 20, 1298 Céligny

Learn More

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte Kommentar eintragen
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein