Februar, 2023

24Feb(Feb 24)14:0026(Feb 26)16:00Naturbezogene Umweltbildung mit 7- bis 12-JährigenJugend- und Tagungsstätte Walkringen, 3512 Walkringen Veranstalter: Stiftung SILVIVA

Event Details

Sie wollen
– Gruppen von Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren in der Natur begleiten und begeistern
– Veranstaltungen in der Natur mit Kindern von 7 bis 12 Jahren gestalten
– Wissen, wie Sie auf die spezifischen Bedürfnisse der Kinder in der Natur eingehen können

Kursinhalt
– Merkmale des Lernens von Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren
– Entwicklungspsychologische Kenntnisse der Altersstufe
– Methoden und Arbeitsformen mit Kindern zum Thema Tierspuren
– Fachwissen zu Tierspuren und einheimischer Fauna
– Flow-Learning nach Joseph Cornell
– NUB-Methodik, Lernsandwich, roter Faden
– Schnittstelle NUB & Jagd
– Methode: Figurenspiel
– Fach – und Kompetenzbereiche des Lehrplans mit Aktivitäten in der Natur fördern: Draussen Unterrichten (DU)

Kompetenzen
Nach dem Besuch des Kurses:
– haben Sie anhand von entwicklungspsychologischen Kenntnissen die Bedürfnisse der Kinder von 7 bis 12 Jahren erfasst und können sie mit geeigneten NUB-Methoden anleiten.
– können Sie NUB-Aktivitäten für die Zielgruppe erfinden und sie in einen Flow-Ablauf nach Cornell eingliedern.
– können Sie NUB-Aktivitäten in die Fach- und Kompetenzbereiche des Lehrplans 21 verknüpfen und sie in ihm einordnen.
– können Sie bei NUB-Aktivitäten bewusst eine Auswahl in der NUB Methodik treffen und diese sinnvoll anhand eines roten Fadens anwenden.
– können Sie NUB-Aktivitäten mit wildbiologischem Wissen planen, überdenken und verantworten.

Kursform: 1 Wochenende. Das Wochenende beginnt am Freitagnachmittag ca. 14 Uhr und endet am Sonntagnachmittag ca. 16 Uhr.
Anzahl Teilnehmende: min. 8 / max. 20. 2 Kursleiter*innen ab 12 Teilnehmenden

Kursleitende
Melanie Iqbal; Primarlehrerin, Naturpädagogin, Erwachsenenbildnerin
Dinah Muggler; Kingergartenlehrperson, Jägerin, Umweltbildnerin

Küche
Bettina Grolimund; Fachfrau für gesunde Ernährung

Abschluss
Der Kurs wird mit einem Kompetenznachweis abgeschlossen. Er kann als Vertiefungskurs des CAS Naturbezogene Umweltbildung angerechnet werden.

Kompetenznachweis
Erforschen einer Tierspur in der eigenen Umgebung, eine Dokumentation dazu erstellen.
Erstellen einer Grobplanung von einer Veranstaltung mit Flow-Aufbau
ODER
Erfinden einer Draussen Unterrichten-Aktivität mit Lehrplan 21-Verortung

Aufwand
40 Stunden Lernzeit: 25 Stunden Präsenzzeit und begleitetes Selbststudium (inkl. Erarbeitung Kompetenznachweis), 15 Stunden Selbststudium

Kurskosten für 3 Tage: CHF 960.- Kursunterlagen, Unterrichts- und Prüfungskosten, sowie Unterkunft und Verpflegung sind im Kurspreis inbegriffen. Reisekosten und Literatur gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

Zeit

24 (Freitag) 14:00 - 26 (Sonntag) 16:00

Veranstalter

Stiftung SILVIVAJulia Niebergall Jenatschstrasse 1, 8002 Zürich

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

X
X