Lunch Talk 8 «Wildbienen als Motor der Biodiversität»

29Feb12:0013:00Lunch Talk 8 «Wildbienen als Motor der Biodiversität»

Event Details

Der Siedlungsraum birgt ein oft unterschätztes Potenzial für die Förderung der Biodiversität, denn viele Arten haben sich bereits an die urbane Umwelt angepasst und haben hier unter bestimmten Umständen eine gute Chance zu überleben.

Ein Beispiel dafür bilden die Wildbienen. Mit schweizweit über 600 verschiedenen Arten spielen sie eine Schlüsselrolle für den Erhalt eines funktionierenden Ökosystems und sind hervorragende Biodiversitätsindikatoren. Fördert man die Wildbienen gezielt, fördert man gleichzeitig auch viele weitere Tier- und Pflanzenarten.

Kompass B baut seit 2013 auf der Grundlage von fundiertem ökologischen Fachwissen Gärten und Grünflächen als solche biodiverse Oasen, mit einem besonderen Fokus auf die Wildbienenförderung.

Im Lunch Talk gibt Claudio Sedivy Einblick in eine Auswahl an realisierten Projekten im Siedlungsraum der Stadt Zürich und berichtet von persönlichen Erfahrungen zur nachhaltigen Förderung der Biodiversität von der Planung bis zum Unterhalt.

Die Talks werden online auf Zoom durchgeführt. Teilnahme über Zukunft Stadtnatur. Der spezifische Einladungslink ist bei jeder Veranstaltung hinterlegt und wird jeweils kurz vor der Veranstaltung freigeschaltet.

Zeit

(Donnerstag) 12:00 - 13:00

Ort

Virtuelle Veranstaltung

Veranstalter

Grün Stadt Zürich

Stadtgärtnerei - Zentrum für Pflanzen und Bildung Sackzelg 25, 8047 Zürich

Mehr zu diesem Veranstalter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte Kommentar eintragen
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein