Lerne Wildhecken zu pflegen: Heckenpflegekurs in Lenz/Lantsch

09Mär09:2015:40Lerne Wildhecken zu pflegen: Heckenpflegekurs in Lenz/Lantsch

Event Details

Ob im Garten oder auf dem Acker, Wildhecken sind wichtige Lebensräume für zahlreiche Tiere und Pflanzen. Doch, wie verpasst man einer Wildhecke den perfekten Schnitt, damit ihre ökologische Bedeutung erhalten bleibt? Ein Heckenpflegekurs mit Praxis und Theorie.

Heckentag Schweiz bietet mit dem WWF Graubünden in Zusammenarbeit mit dem Vernetzungs- und Landschaftsqualitätsprojekt Albula/Surses (Bauernverein Albula und oekoskop AG) einen Heckenpflegekurs an. Nicole Ackermann leitet den Kurs als Naturgärtnerin und Umweltpädagogin. Sie bietet den Teilnehmenden nach einer kurzen Einführung die Möglichkeit, praktische Anwendung in der Heckenpflege zu erlangen. Das Hauptaugenmerk liegt im Erkennen der notwendigen Pflegemassnahmen, der ökologischen Bedeutung der Hecken und welche Konsequenzen wir auslösen. Wir lernen etwas über Theorie und Praxis der Wildheckenpflege, Möglichkeiten der Pflege je nach Ziel und Art der Hecke, Artenkenntnis der Sträucher, korrekte Schnitt-Technik und über die Verwertung von Wildfrüchten. Es werden auch Tipps für den Umgang mit dominanten Arten gegeben (u.a. Haseln, Schwarzdorn).

Mehr Infos und Anmeldung: https://heckentag.ch/heckenpflegekurs_lenz/

Zeit

(Samstag) 09:20 - 15:40

Ort

Lantsch/Lenz

Veranstalter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte Kommentar eintragen
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein