September, 2021

02Sep(Sep 2)00:0019(Sep 19)00:00Kunst im Wasser-RaumTourist Information, Fischmarktplatz 1, 8640 Rapperswil SG Veranstalter: Verein Wasser-Raum

Event Details

Temporäre Kunstaustellung auf dem Fischmarktplatz mit Werken von Werner Casty, Sonja Lippuner, Zeno Schneider, Flora Frommelt, Kevin Mikes.

Nach langer Planung wird das Projekt “Wasser-Raum” inklusive der dazugehörigen Ausstellung im Visitor Center eröffnet. Mit Werken von Werner Casty, Sonja Lippuner, Zeno Schneider, Flora Frommelt, Kevin Mikes.

Das künstlerische Werk von Werner Casty ist eine Reise zu abgelegenen Felslandschaften, Gletschern, Bergseen, ewigem Schnee, in einheimische Wälder, zuletzt ans Meer und wieder zurück. In seinen Grafit-Zeichnungen setzt er sich mit der Natur auseinander und geht der Frage nach, wo der Mensch in Bezug auf diese so unterschiedlichen und in ihrem Detailreichtum beeindruckenden Ansichten steht.

Das Fischethema begleitet Sonja Lippuner stets in ihren Arbeiten. Durch die Taucherei hat sie einen tiefen Bezug zu diesen Wesen entwickelt und beobachtet mit Sorge, wie achtlos doch mit der Unterwasserwelt umgegangen wird. Daher untersucht sie in ihren Werken Umstände wie etwa Überfischung und Plastikmüll etc. und betreibt so mit ihren Werken Fischvermehrung.

Zeno Schneiders künstlerisches Schaffen entspringt der Freude am unbeschwerten, reflektierenden Gestalten und am konzentrierten Ausdruck mit verschiedenen Mitteln. Seine Werke beinhalten dabei Humor und Leichtigkeit. In den vergangenen Jahren hat er sich zunehmend auf plastische und installative Werke konzentriert, welche er mit dem tragenden Minimum zu gestalten versucht.

In ihrer Installation färben Flora Frommelt und Kevin Mikes den Fischmarktplatz, welcher früher der befestigte innere Hafen war, blau ein. Somit geben die Künstler dem Wasser, welches damals durch die Aufschüttung des Platzes verdrängt wurde, nun wieder Raum zurück. Durch den gestalterischen, minimalistischen Eingriff in den Stadtraum schaffen sie ein dreidimensionales Kunstwerk. Sie provozieren eine intensive Wahrnehmung von Wasser und Raum. Durch künstlerische Mittel wird auf die Kulturgeschichte und die Wichtigkeit der Ressource Wasser für Rapperswil-Jona aufmerksam gemacht. Nach zwei Monaten verschwindet das Kunstwerk planmässig und spurlos wieder aus dem Platzbild. Vergänglichkeit gehört zum künstlerischen Konzept.

Laudatio: Madeleine Witzig, Kunsthistorikerin

2.9.2021 – 19.9.2021 – | 11:00 – 17:00 | Sa
2.9.2021 – 19.9.2021 – | 11:00 – 16:00 | So
2.9.2021 – 19.9.2021 – | 13:00 – 17:00 | Mi,Fr

Zeit

2 (Donnerstag) 00:00 - 19 (Sonntag) 00:00

Ort

Tourist Information

Fischmarktplatz 1, 8640 Rapperswil SG

Veranstalter

Verein Wasser-Raummail@wasser-raum.ch

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

X
X