September, 2021

04Sep14:3016:30Kirschen, Zwetschgen, Baumnüsse und WildobstSteinobstzentrum Breitenhof, 4451 Wintersingen Veranstalter: Gesellschaft für Regionale Kulturgeschichte Baselland

Event Details

Bei einem Besuch im Steinobstzentrum Breitenhof begegnen Interessierte dem Agronomen, der am Sortenkarussell dreht, mit einer lebenden Genbank das Naturerbe bewahrt und mit “Exoten” experimentiert.

An idealer Lage zwischen Nusshof und Wintersingen befindet sich das Steinobstzentrum Breitenhof mit etwa 4000 Bäumen. Hier forscht ein kleines Team an neuen Obstsorten, kümmert sich aber auch um die Bewahrung alter Sorten. Gearbeitet wird nicht bloss am Sortenkarussell, sondern man befasst sich ebenso mit Wildsorten wie Pawpaw, Sanddorn und Mispel und mit dem versuchsweisen Anbau von Baumnüssen und (bald auch) Mandeln. Bei dem Besuch bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Betriebsleiter Thomas Schwizer aus erster Hand Einblick in die praxisorientierte Arbeit, die auch konfrontiert ist mit den neuen Herausforderungen durch Globalisierung und Klimawandel.

Hinfahrt:
Sissach Bahnhof (Kante A) ab 14:03 Uhr mit Bus 106 in Richtung Wintersingen
Wintersingen, Hst. Breitenhof an 14:16 Uhr

Rückfahrt:
Wintersingen, Hst. Breitenhof ab 16:40 Uhr in Richtung Sissach
Sissach, Bahnhof an 16:53 Uhr

Distanz zwischen Haltestelle und Hofgelände: ca. 10 min zu Fuss

CHF 5.00
Anmeldefrist bis 1. September unter info@grk-bk.ch

Zeit

(Samstag) 14:30 - 16:30

Ort

Steinobstzentrum Breitenhof

4451 Wintersingen

Veranstalter

Gesellschaft für Regionale Kulturgeschichte Basellandinfo@grk-bl.ch

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

X
X