Februar, 2020

06Feb(Feb 6)18:0013(Feb 13)00:00Kinotipp "Honeyland" Veranstalter: Filme für die Erde

Event Details

Am 6. Februar 2020 bringt der gemeinnützige Verein Filme für die Erde den Gewinnerfilm des renommierten Sundance Festivals «Honeyland» in die Kinos. Der Film über eine mazedonische Honigbienenimkerin öffnet auf berührende Art die Augen für den sorgsamen Umgang mit der Natur und mit den Menschen. «Honeyland» lief bereits am Filme für die Erde Festival 2019 und hat sowohl als bester Dokumentarfilm, als auch als bester internationaler Film Chancen auf den Oscar – einer der wichtigsten Filmpreise des Jahres.

Hatidze Muratova ist eine der letzten Honigbienenimkerinnen auf dem Balkan. Ihren Lebensunterhalt verdient sie mit dem Einsammeln wilden Honigs. Dabei steht das Wohlergehen der Bienen stets an erster Stelle. Die Hälfte des Honigs überlässt sie den Bienen – Imkerei nach uralter Tradition.
Hatidzes friedliches Leben ohne fliessendes Wasser und Strom wird auf den Kopf gestellt, als sich eine 9-köpfige wandernde Familie neben ihr niederlässt. Mit offenem Herzen empfängt sie die Neuankömmlinge und berät sie bei deren Imkereiversuchen. Doch als der Patriarch der Familie aus Honig das grosse Geld machen will, droht das fragile Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur, Menschlichkeit und Zwietracht, Ausbeutung und Nachhaltigkeit zu kippen.

Tipp: Dieses Jahr gleich am Filme für die Erde Festival am 18. September 2020 die besten Filme kostenlos geniessen.

Zeit

6 (Donnerstag) 18:00 - 13 (Donnerstag) 00:00

Veranstalter

Filme für die Erdeinfo@filmefuerdieerde.org Steinberggasse 54

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

X
X