GEO-Tag der Natur 2023 zwischen Rot und Wigger

03Jun(Jun 3)00:0004(Jun 4)00:00GEO-Tag der Natur 2023 zwischen Rot und Wigger

Event Details

Am GEO-Tag der Natur wird in einem festgelegten Gebiet die Artenvielfalt dokumentiert. Während 24 Stunden vom 3. bis 4. Juni untersuchen Artexpert:innen, welche Pflanzen-, Pilz-, Flechten- und Tierarten im Untersuchungsperimeter im Hügelland zwischen Rot und Wigger leben. Das Gebiet ist immer wieder für Überraschungen gut. Die besondere Brückenfunktion zwischen Jura und Alpen sowie ein Mosaik von unterschiedlichen Lebensräumen und neueren Aufwertungsprojekten tragen dazu bei. Einige Lebensraumjuwelen sind zudem kaum untersucht.

Am Samstagabend stehen Glögglifrösche und Fledermäuse im Fokus von Kurzexkursionen, am Sonntag z.B. Vögel, Pflanzen, Schmetterlinge und Wasserorganismen sowie verschiedene Lebensraumjuwelen. Im und ums Infozentrum in Altbüron werden Informationen, Erlebnis und Spielerisches rund um die Artenvielfalt durch die beteiligten Vereine und Naturschutzorganisationen angeboten. Das Detailprogramm ist hier verfügbar.

Zeit

3 (Samstag) 00:00 - 4 (Sonntag) 00:00

Veranstalter

BirdLife Luzern

www.birdlife-luzern.ch Burgmatte

Learn More

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte Kommentar eintragen
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein