Oktober, 2020

03Okt14:0017:00Gärtnern für das Klima Veranstalter: Grün Stadt Zürich

Event Details

Wie bringen wir den Kohlenstoff in den Boden statt in die Luft? Pflanzenkohle selber herstellen und verwenden.

Wird Pflanzenkohle in den Boden eingebracht, wird der Kohlenstoff langfristig der Atmosphäre entzogen – ein positiver Effekt fürs Klima. Ganz einfach kann die Pflanzenkohleherstellung mittels Pyrolyse auch im eigenen Garten geschehen. Das Verfahren hat noch weitere Vorteile:

Jährlich anfallender Strauch- und Baumschnitt kann im eigenen Garten verwertet werden, Transporte fallen weg. Pflanzenkohle ist ein sehr guter Wasser- und Nährstoffspeicher, idealer Lebensraum für Mikroorganismen und hilft einen lebendigen, fruchtbaren Humus dauerhaft aufzubauen (Terra preta). Das entstehende Feuer bei der Pyrolyse kann zum Grillieren oder Kochen verwendet werden.

Im Kurs lernen Sie praxisnah verschiedene Pyrolyseöfen für den Hausgebrauch kennen. Sie erfahren am konkreten Beispiel, wie Sie selber Pflanzenkohle herstellen können und wie die Kohle verarbeitet und in den Boden eigebracht wird. In kurzen theoretischen Blöcken wird aufgezeigt, welche Prozesse im Boden ablaufen und wie zukunftsträchtig die uralte Kulturtechnik ist.

Ein Kurs für Personen mit oder ohne eigenen Garten.

Details und Anmeldung: https://www.stadt-zuerich.ch/ted/de/index/gsz/aktuell/gruenagenda/2020/september-dezember/201003-gaertnern-klima.html

Zeit

(Samstag) 14:00 - 17:00

Veranstalter

Grün Stadt ZürichStadtgärtnerei - Zentrum für Pflanzen und Bildung Sackzelg 25, 8047 Zürich

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

X
X