Juni, 2020

28Jun(Jun 28)17:0004Jul(Jul 4)10:00Ferienarbeitswoche für die Umwelt - TrockenmauerwocheS-charl, Unterengadin, Graubünden Veranstalter: Stiftung Umwelteinsatz

Event Details

S-charl, Unterengadin, Graubünden

S-charl ist ein idyllischer Weiler, dessen Name bereits im Jahr 1095 erwähnt wurde. S-charl liegt im Unterengadin auf 1810 m ü. M. in einem Seitental des Inns, das nach Scuol hinausführt. Bis im 14. Jahrhundert war der Ort und seine Umgebung ursprüngliches Alpgebiet. Danach wurde die Region zu einem bedeutenden Bergbaugebiet. Während fast 500 Jahren hat die Gewinnung von Blei und Silber die Region und das Dorf am Leben erhalten. Im 16. Jahrhundert zählte man bis zu 70 Häuser. Nach der Schliessung der Bergwerke zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde S-charl wieder zu einem wichtigen, von zahlreichen Trockenmauern geprägten Alpgebiet. Heute ist S-charl nur noch in den Sommermonaten bewohnt. Die etwa fünfzehn erhaltenen Häuser verteilen sich um die Kirche eines autofreien Dorfes, das heute ein beliebtes touristisches Ausflugsziel ist. Für Liebhaber*innen der frischen Luft gibt es viele Wanderwege in einer herrlichen und authentischen Region zu entdecken.

Während dieser Trockenmauerbauwoche lernen Sie in einer sehr ruhigen Umgebung, an der Grenze zum UNESCO Biosphärenreservat, die alte Technik des Trockensteinmauerbaus kennen. Im Hof der historischen Alp Tamangur Dadora wird die Trockensteinmauer wieder instandgestellt. Diese diente früher als Zaun um den Hof und wurde für das Weidevieh erstellt. Die aufzubauende Mauer trägt mit ihren Hohlräumen, besonderen klimatischen Bedingungen und ihrem Ausmass zu einem wertvollen Teil in dieser historisch sehr interessanten Kulturlandschaft bei. Durch unsere Arbeit leisten wir einen grossen Beitrag zu dieser einzigartigen Natur und Landschaft im Tal.

Arbeit: Wiederaufbau einer Trockenmauer

Unterkunft: Hotel.
Da es in S-charl keine passende Gruppenunterkunft gibt, werden die Teilnehmenden dieser Trockenmauerwoche im Hotel mit Halbpension übernachten (Zimmer mit zwei Einzelbetten, die Zimmeraufteilung geschieht vor Ort). Die Kosten für die Teilnahme an dieser Woche sind aufgrund des zusätzlichen finanziellen Aufwandes höher als für die anderen Wochen. Die Mehrkosten sind mit dem gebotenen zusätzlichen Komfort (Hotel und Halbpension) verbunden.

*** Gesamter Teilnahmebetrag: CHF 500.- (keine Ermässigung möglich)

Zeit

Juni 28 (Sonntag) 17:00 - Juli 4 (Samstag) 10:00

Ort

S-charl, Unterengadin, Graubünden

Veranstalter

Stiftung Umwelteinsatz031 380 50 60 Brunnmattstrasse 15, 3007 Bern

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

X
X