Energiewende mit Scheuklappen? Die Lehren aus dem letzten Winter

22Mai19:3021:00Energiewende mit Scheuklappen? Die Lehren aus dem letzten Winter

Event Details

Solaroffensive, Windexpress und Wasserkraftreserve, Öl- und Gaskraftwerke in Birr und Cornaux und eine Energiespar-Kampagne: Das waren die Antworten der Schweiz auf die europäische Gas- und Strommangellage und die zahlreichen AKW-Ausfälle in Frankreich. Nun ist der Winter vorerst überstanden, doch warm anziehen müssen wir uns weiterhin.

Die Schweizerische Energie-Stiftung SES hält Rückschau und macht den Ausblick auf die nächsten Jahre: Welche Lehren gilt es zu ziehen? Reicht der mehr oder minder alleinige Fokus auf den Produktionsausbau? Und wo liegt die Schnittmenge zwischen Versorgungssicherheit und dem Klimaziel Netto Null, über das wir in Bälde abstimmen werden? Wir diskutieren mit Expert:innen aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft.

Programmpunkte moderiert durch Christoph Keller:
Inputreferat Léonore Hälg
Interaktive Anschluss-Diskussion mit Matthias Gysler, Anja Kollmuss und Michael Hermann
Am Ende sind alle herzlich zu einem Apéro eingeladen

Zeit

(Montag) 19:30 - 21:00

Ort

Kulturpark Zürich

Pfingstweidstrasse 16, 8005 Zürich

Veranstalter

Schweizerische Energie-Stiftung

info@energiestiftung.ch Sihlquai 67, 8005 Zürich

Mehr zu diesem Veranstalter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte Kommentar eintragen
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein