Einstieg in die Siedlungsbiodiversität

21Mär16:3018:30Einstieg in die Siedlungsbiodiversität

Event Details

Die Ansprüche von Bund, Kantonen und der Bevölkerung an vielfältige, naturnahe Siedlungsräume mit hoher Aufenthaltsqualität steigen. Damit nimmt die Vielfalt der Aufgaben und Verantwortungen für Gemeinden zu. Gemeindräte:innen, Gemeindeschreiber:innen und mit Biodiversitätsaufgaben betraute Verwaltungsmitarbeitende, die über Massnahmen in Gemeinden entscheiden, sich aber noch kaum thematisches Fachwissen aneignen konnten, erhalten in diesem Kurzformat die notwendigen Grundlagen und Handlungsansätze um wirkungsvoll tätig zu sein.

Kursziele
Die Teilnehmenden …

– verstehen, wieso es wichtig ist, dass Gemeinden sich für die Förderung der Biodiversität einsetzen.
– erhalten Einblick in ihre Rolle und Verantwortung hinsichtlich der Förderung der Biodiversität und kennen ihre wichtigsten Handlungsoptionen.
– verfügen über das notwendige Grundlagenwissen, um die wichtigsten strategischen Entscheide zur Förderung der Siedlungsbiodiversität zu fällen.
– knüpfen neue Kontakte und lernen mögliche Anlaufstellen für weiterführende Informationen kennen.

Zielpublikum
Behördenmitglieder, Gemeindeschreiber:innen, Biodiversitätsverantwortliche in der Verwaltung, die sich noch nicht vertieft mit dem Thema Biodiversitätsförderung auseinandergesetzt haben.

Treffpunkt
Online

Zeit

(Donnerstag) 16:30 - 18:30

Veranstalter

PUSCH Praktischer Umweltschutz

mail@pusch.ch Hottingerstrasse 4, Postfach 211, 8024 Zürich

Mehr zu diesem Veranstalter

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte Kommentar eintragen
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein