Besenbinden – ein altes Handwerk

26Mär14:0017:30Besenbinden – ein altes Handwerk

Event Details

Besenbinden gehörte zu den Arbeiten während der kalten Jahreszeit. Heute kauft man billige, importierte, oft schlecht gebundene Besen, obwohl wir in unseren Wäldern genügend Materialien für die Produktion heimischer Besen vorfinden. An diesem Nachmittag zeigt uns der Kursleiter Max Wirz die Herstellung eines solchen Reisigbesens. Sie lernen die Rohmaterialien Birkenreisig und Triebe der roten Heckenkirsche sowie die dazu benötigten Werkzeuge kennen und binden damit selber einen traditionellen Besen.

Samstag, 26. März 2022, 14 – 17.30 Uhr
Treffpunkt: Scheune von Thomas Stalder/Hofmatt, Ennigen/Schachen
Leitung: Max Wirz
Ausrüstung: alles benötigte Material wird zur Verfügung gestellt
Kosten: 30 Fr. für Mitglieder von BirdLife oder einer Sektion, 40 Fr. für Nichtmitglieder; Zwischenverpflegung/Getränke vorhanden

Ein Anlass von Natura Malters

Zeit

(Samstag) 14:00 - 17:30

Veranstalter

BirdLife Luzern

www.birdlife-luzern.ch Burgmatte

Learn More

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte Kommentar eintragen
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein